Kategorien
Schlafsofas

Schlafsessel: Test & Empfehlungen (2021/10)

Der Schlafsessel ist ein super praktisches und modernes Multifunktions-Möbelstück, welches heutzutage seinen Weg in immer mehr Haushalte findet. Ob als Gästebett oder für das Wohnzimmer, der Schlafsessel kann dir ziemlich alles bieten.

Es kommt ganz darauf an, welche Ansprüche du hast. Denn auf der Suche nach deinem neuen Sessel willst du natürlich nicht irgendeinen haben wollen. Der richtige soll es sein. Aber welcher von den vielen Angeboten an Schlafsesseln passt zu dir?

Wir werden dir mit unserem großen Schlafsessel Test 2021 helfen, die Kaufentscheidung zu erleichtern. Wir haben die verschiedenen Schlafsesselarten miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- und Nachteile aufgelistet, um für dich den besten Schlafsessel zu finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schlafsessel gib es in verschiedenen Varianten, mit einer großen Auswahlmöglichkeit an Farben, Formen bis hin zum Material.
  • Es gibt kostengünstigste Variante, wie der Schlafsessel zum Falten, der für Kinder- und Jugendzimmer bestens geeignet ist. Schlafsessel zum Ausklappen oder Ausziehen hingegen bieten durch ihr Gestell einen größeren Komfort und sind oft hochwertiger.
  • Du kannst zwischen zwei Optionen für den Kauf deines Schlafsessels wählen. Beim Möbelhaus oder schnell und einfach online bestellen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Schlafsessel

Der Schlafsessel eignet sich grundsätzlich für jedermann. Die Suche nach deinem perfekten Schlafsessel bei der großen Anzahl an unterschiedlichen Variationen kann ermüdend sein.

Mit der Hilfe von diesen Kriterien kannst du die Schlafsessel miteinander vergleichen:

  • Farbe, Design und Stil
  • Funktion
  • Größe
  • Material

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Farbe, Design und Stil

Es gibt verschiedene Farben die Schlafsessel annehmen können und die sich in ihrem Design und Stil unterscheiden. Mit diesen Fragen kannst du sicher stellen, dass für dich und jeden, der perfekte Schlafsessel existiert.

KategorieFrage
FarbeWelche Farben passen zu deiner Einrichtung? Möchtest du deine Schlafsessel neutral halten oder als Akzent setzten?
DesignWelches Design passt zu deiner Einrichtung? Möchtest du ein Design-Möbelstück aus einem Möbelhaus? Welche Design-Art spricht dich am meisten an?
StilSoll der Sessel zu deiner bisherigen Einrichtung passen oder einen neuen Stil haben? Magst du den Still den du gerade anguckst (z.B. Retro)?

Bei Farben, Design und Stil kannst du dich nach deinen Wünschen und Vorstellungen ausleben.

Funktion

Da der Schlafsessel ein praktisches und modernes Multifunktions-Möbelstück ist, kannst du ihn je nach Nutzen Umfunktionieren. Sei es im Wohnzimmer als Sitzmöbel, um fernzusehen, ein Buch zu lesen oder in deinem Schlafzimmer als Bett zu nutzen, um Platz zu sparen. Da du ohne viel Aufwand deinen Schlafsessel zum Gästebett umwandeln kannst, bist du für jeden Besuch gut ausgerüstet.

Größe

Dein persönliches Komfortgefühl bestimmt die Größe deines Schlafsessels. Für große Menschen kann eine erhöhte Sitzposition mit einer höheren Rückenlehne angenehmer sein. Dies kann für kleinere Leute wiederum unangenehm sein, wenn sie mit ihren Füßen nicht mehr an den Boden kommen.

Möchte man seinen Schlafsessel mit seinem Partner teilen, muss der Schlafsessel natürlich genügend Platz bieten. Daher ist es ratsam, die Sitzfläche vor dem Kauf genauer zu betrachten, da es verschiedene Breiten und Tiefen zur Auswahl gibt.

Die gängigsten Größen von Schlafsesseln liegen bei einer Breite von 60 – 90 cm für eine Person und bei 200 cm für einen Schlafsessel für zwei Personen.

Material

Das Material ist nicht nur ein Kriterium für das Aussehen des Schlafsessels, sondern dient vor allem auch für das persönliche Komfortgefühl. Beim Kauf eines Schlafsessels muss genauso viel Wert auf das verwendete Obermaterial gelegt werden, wie auf die Funktion des Schlafsessels.

Es gibt verschiedene Obermaterialien für Sessel, wie Cord und Samt, jedoch gibt es bestimmte Materialien, die für einen Schlafsessel mehr in Frage kommen.

  • Echtleder: Ist eine durch Gerben haltbar gemachte Tierhaut. Als Naturprodukt ist Echtleder daher sehr strapazierfähig und langlebig, was für einen Sessel, den man täglich nutzt, optimal ist.
  • Kunstleder: Ist wie das Echtleder ein robustes Material, jedoch pflegeleichter und weniger empfindlich. Es ist preisgünstiger, da sie in der Herstellung einfacher zu produzieren ist und nicht so strapazierfähig und langlebig ist wie das Echtleder.
  • Webstoff: Ist als Obermaterial für Schlafsessel am gebräuchlichsten. Man unterscheidet hier zwischen Naturfasern, wie Baumwolle oder Leinen für das maximale Komfortgefühl und Kunstfasern wie Polyacryl oder Polyamid, die im Vergleich strapazierfähiger und robuster sind. Daher wird oft ein Mischgewebe benutzt, welches die beiden Faserarten vereint.

Entscheidung: Welche Arten von Schlafsessel gibt es und welche ist die richtige für mich?

Du kann dich beim Kauf eines Schlafsessels zwischen drei Sesselarten entscheiden:

  • Schlafsessel zum Falten
  • Schlafsessel zum Aufklappen
  • Schlafsessel zum Aufziehen

Jede Option bringt Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was dir gefällt und wie du den Schlafsessel nutzen möchtest, eignet sich ein anderer Typ Schlafsessel für dich. Mit dem folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Schlafsessel zum Falten

Faltbare Schlafsessel, sind im Gegensatz zu Schlafsesseln die du aufklappen und aufziehen kannst meist günstiger, da diese in der Herstellung weniger aufwändig sind. Sie bestehen meist aus einer zwei- bis dreiteiligen Matratze, die mit einem Bezug aus Stoff zusammengenäht ist. Zusammengefaltet kannst du diese Matratze als Sessel nutzen, aufgeklappt dient sie als Gästebett.

Die faltbaren Schlafsessel haben kein Gestell und oft auch keine Rücken- oder Armlehne. Weshalb sie für Kinder geeignet sind, da die Verletzungsgefahr zudem auch gering ist.

Schlafsessel zum Ausklappen

So wie der faltbare Schlafsessel, bestehen auch die Schlafsessel zum Ausklappen aus einer mehrfach geteilten Matratze. Bei dieser Sesselart wird die Matratze jedoch an einem aufklappbaren Gestell befestigt. Das Gestell verleiht dem Sessel nicht nur Stabilität, sondern bietet einem einen besseren Komfort beim Sitzen.

Durch das Gestell ist der klappbare Schlafsessel in der Produktion etwas teurer und schwerer. Somit kann man den Schlafsessel nicht mehr so leicht transportieren und verstauen.

Daher sinkt man auf einem klappbaren Schlafsessel weniger in die Matratze ein, als auf einem faltbaren Schlafsessel.

Viele Modelle lassen sich auch in ihrer Sitzhöhe verstellen, welches bei faltbaren Schlafsesseln nicht möglich ist.

Schlafsessel zum Ausziehen

Eine weitere Variante der Schlafsessel sind die zum Herausziehen. Die Funktionsweise ähnelt dem der aufklappbaren Schlafsessel. Sie besitzen ihren eigenen Bettkasten, welches dir die Option gibt, Sachen wie Bettwäsche zu verstauen. Der Bettkasten verleiht dem Sessel zusätzlich ihre Stabilität.

Der Unterschied liegt in der Handhabung bei der Umfunktionierung vom Sitzmöbel zum Bett. Anstatt den Sessel zu einem Bett auszuklappen, hast du einen Mechanismus zum Herausziehen und zurückschieben.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Schlafsessel ausführlich beantwortet

Für die anschließend häufig auftretenden Fragen zum Thema Schlafsessel haben wir im Detail die entsprechenden Antworten vorbereitet.

Für wen ist ein Schlafsessel geeignet?

Ob jung oder alt, der Schlafsessel eignet sich grundsätzlich für jedermann. Besonders beliebt ist der Schlafsessel aufgrund ihrer Umfunktionierung von Sitzmöbel zu Bett. Gerade für Kinder und Jugendliche ist der Schlafsessel bestens geeignet. Es gibt niedrige Varianten und Optionen ohne Gestell, die speziell für das Kinderzimmer gemacht sind.

Wohnen in Großstädten kann teuer und eng sein. Durch diese platzsparende Einrichtung kannst du deinen Wohnraum optimal nutzen.

Für Studenten, die in eine andere Stadt umziehen ist der Schlafsessel besonders praktisch. Durch die Doppelfunktion kann Platz in deinem WG-Zimmer gespart werden. Bei Besuch kannst du in wenigen Minuten ein bequemes Bett zur Übernachtung anbieten.

Was kostet ein Schlafsessel?

Wie viel ein Schlafsessel kostet, hängt von einigen Faktoren ab. Faktoren wie unterschiedliche Materialien oder Design-Optionen, denn die können sich auf den Preis auswirken. Dementsprechend ist ein einfacher, faltbarer Schlafsessel günstiger, als ein Schlafsessel aus Echtleder mit Lattenrost und Bettkasten.

Ein einfacher, faltbarer Schlafsessel ist günstiger, als einer aus Echtleder und Bettkasten.

Die Preisspanne bei Schlafsesseln ist groß. Bei Möbelhäusern kannst du einfache Varianten für wenig Geld kaufen aber auch Designer-Möbelstücke für die du weitaus mehr bezahlst.

Bei Online-Anbieter wie Amazon kannst du auch gebrauchte Schlafsessel finden. Die Preise dort hängen zum Beispiel vom Material und Zustand des Schlafsessels ab.

Finanzierungsmöglichkeiten werden von Möbelhäusern wie IKEA und Höffner angeboten. Wo du die Möglichkeit hast deinen Schlafsessel zum Beispiel auf Rechnung zu kaufen. Am besten Informierst du dich direkt auf deren Website oder rufst an.

Wo kann ich Schlafsessel kaufen?

Die zwei gängigsten Möglichkeiten, wo du deinen Schlafsessel kaufen kannst sind: In einem Möbelhaus deiner Wahl oder online bei diversen Händlern. Auch Discounter wie Lidl und Real bieten in ihren Onlineshops Schlafsessel an.

Die größten Möbelhäuser Deutschlands sind:

  • IKEA
  • Höffner
  • Roller

Auf diesen Onlineshops werden die meisten Schlafsessel angeboten und verkauft:

  • amazon.de
  • home24.de
  • moebel.de

Welche Alternative gibt es zum Schlafsessel?

Es gibt viele verschiedene Sesseltypen. Je nach Wunsch und Bedürfnisse kannst du für dich, deinen perfekten Schlafsessel aussuchen. Im folgenden Abschnitt geben wir dir eine kurze Übersicht über mögliche Alternativen zum Schlafsessel:

  • Schlafsofa/ Schlafcouch: Eine größere Version des Schlafsessels, also für mindestens zwei Personen gedacht. Es ist normalerweise ein Sofa oder eine Couch, unter der sich ein Metallrahmen und eine dünne Matratze befindet. Diese kann entfaltet oder geöffnet werden, um es zu einem Bett umzufunktionieren.
  • Klappbares Gästebett: Kann schnell als Gästebett aufgebaut werden und besitzt eine Matratze mit Lattenrost. Bei Nichtbenutzung kann es zusammengeklappt im Abstellraum, Keller oder auf dem Dachboden gelagert werden. Es eignet sich daher nicht als herkömmliches Sitzmöbelstück.
  • Fernsehsessel: Durch die besonders weiche Polsterung und des bequemen Sitzkomforts, sorgt der Fernsehsessel für eine entspannte Haltung. Für den gemütlichen Fernsehabend sind sie daher sehr geeignet.
  • Massagesessel: Sessel mit eingebauten Massagevorrichtungen. Einfache Modelle massieren lediglich den Rücken. Je nach Modell können verschiedene Körperteile massiert werden, die über verschiedene Programme durch eine Fernbedienung gesteuert werden können. Sie lockern Verspannungen müssen jedoch immer am Strom angeschlossen sein.

[1] https://www.schlafsessel.org/

[2] https://schlafsofa24.net/

[3] https://www.matratzen.org/schlafsessel-mit-bettfunktion/#gref

[4] https://www.raumideen.org/schlafsessel-loesung-fuer-gaeste-in-kleinen-wohnungen/

Von DieBettenberater Redaktion

Dein guter Schlaf ist unsere Aufgabe, deshalb recherchiert das junge Redaktionsteam von DieBettenberater alle wichtigen Informationen zu den neusten Produkten rund um das Bett, von Matratzenauflage bis Wasserbett. Unsere Ratgeber und Testberichte sollen dir helfen alles für einen erholsamen Schlaf zu finden.