Home » Einkaufsführer » Tagesbett

Tagesbett: Test & Empfehlungen (2021/06)

Ein Tagesbett bietet Babys, Kindern und Erwachsenen einen Ort zum Verweilen. Aus einer Bank wird eine Liege und aus einem Bett eine Couch. Tagesbetten definieren sich durch ihre Multifunktionalität und machen es zu einem praktischen und platzsparenden Möbelstück. Ob im Wohn- oder Kinderzimmer, ob drinnen oder draußen. Ein Tagesbett gibt es für alle Gelegenheiten und öffnet in deinem Zuhause neue Tore.

Das Gute ist, dass es bei Tagesbetten eine sehr große Auswahl gibt. Das kann es aber manchmal schwer machen den Überblick zu behalten. Welches Tagesbett ist funktional und welches eignet sich als Doppelbett? Was ist das beste Tagesbett fürs Wohnzimmer und gibt es auch passende Optionen für draußen? Wir haben in unserem Tagesbett Test 2021 genau hingeschaut und klären auf.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Tagesbett bietet eine Kombination aus Sitz- und Schlafmöglichkeit. Besonders wenn weniger Platz zur Verfügung steht, wertet ein Tagesbett den Raum auf und macht ihn funktionaler.
  • Wer nicht nur Platz, sondern auch Geld sparen will, liegt bei einem Tagesbett-Sofa richtig. Für kurzweilige Besuche oder einen Mittagsschlaf gut geeignet. Wer nach einem langfristigen Bett sucht, sollte sich nach etwas funktionalem umsehen und etwas mehr investieren.
  • Die Belastbarkeit unterschiedlicher Modelle schwankt sehr und sollte vor dem Kauf genau geprüft werden.

Tagesbetten: Kauf- und Bewertungskriterien

Falls du dich für ein neues, platzsparendes Schmuckstück für dein Zuhause entscheidest, gibt es viele Dinge auf die du achten solltest. Konzentriere dich am besten als Erstes auf die wichtigsten Kriterien.

Material

Was das Material deines neuen Tagesbetts angeht, gibt es einiges zu beachten. Schließlich willst du möglichst lange etwas davon haben.

  1. Metall: Tagesbetten aus Metall gibt es auch als ausziehbare Doppel- oder Etagenbetten. Stauraum ist normalerweise nicht inkludiert. Bei Bedarf gibt es aber oft Platz für einen zusätzlichen Bettkasten unter dem Gestell. Man benötigt zusätzliche Rückenkissen, wenn man es tagsüber als bequeme Sitzmöglichkeit nutzen will. Metallgestelle findest du im unteren Preissegment. Für ein Gästezimmer ist die Ausstattung eines Tagesbetts aus Metall meist ausreichend und eine günstige Alternative.
  2. Holz: Outdoor Tagesbetten müssen Wind- und Wetterfest sein. Voraussetzung für eine lange Lebensdauer ist daher ein robustes Material, zum Beispiel massives Echtholz, Bambus oder Teak. Tagesbetten aus Holz bieten oft eine breite Auswahl an Ausstattungen mit. Gut verarbeitetes Holz ist sehr stabil und daher auch für eine höhere Belastung geeignet.
  3. Lackierung: Holz und Metall werden oft lackiert. Das schützt vor Kratzern und sonstigem Verschleiß. Besonders bei Baby Tagesbetten ist es wichtig auf die Qualität der Lackierung zu achten. Lebensmittelechter und hautverträglicher Lack sind hier empfehlenswert.
  4. Kunststoff: Auch Kunststoff oder Rattan kann, wenn es gut gearbeitet ist, für draußen geeignet sein. Ein Vorteil von Kunststoff ist, dass es bei guter Qualität die Farbe nicht ändert. Naturmaterialien können mit der Zeit verdunkeln.
  5. Polsterung: Polsterungen sollten je nach Bedarf ausgesucht werden. Für draußen ist einer Polsterung aus wetterfestem Polyester ratsam. Polsterungen aus Leder müssen zusätzlich gepflegt werden (beachte die Anweisungen des Herstellers). Abnehmbare und somit waschbare Polsterbezüge sind besonders in Haushalten mit Kindern von Vorteil.

Deine Entscheidung für das Material solltest du also nicht nur aus ästhetischen Gründen treffen. Passe das Material an deine Bedürfnisse an.

Farbe und Stil

Sowie die Auswahl des Materials keine Wünsche offen lässt, gibt es Tagesbetten auch in sämtlichen Farben. Metallgestelle sind oft schwarz oder weiß. Bei Betten aus Holz und Polsterung gibt es mehr Auswahl. Polster gibt es in sämtlichen Farben und Materialien. Ob Leder, Polyester oder Samt ist ganz dir überlassen.

Tagesbetten aus Holz können viele Farben haben. Nussholz, Kiefer, Eiche und Zirbe sind nur ein paar der verschiedenen Holzarten, für welche du dich entscheiden kannst. Das Holz kann lackiert oder naturbelassen sein. Die beliebtesten Farben für die Lackierung sind weiß, grau und schwarz.

Während die einen Tagesbetten schlicht und modern sind, folgen andere unterschiedlichen Stilrichtungen. Tagesbetten aus Naturholz findet man oft im Landhausstil, während Leder gerne im Vintage-Stil verarbeitet wird. Polster mit orientalischen Mustern bringen Orientstimmung in dein Zuhause. Tagesbetten aus Bambus oder dunklem Holz und tiefer Liegehöhe erwarten viele Menschen in Japan und verleihen dem Raum einen asiatischen Touch. Für den Garten entscheidet sich manch einer auch gerne für ein rundes Tagesbett.

Belastbarkeit

Die einen Tagesbetten sind instabiler und weniger belastbar als die anderen. Für Übergewichtige kann dies problematisch werden und zur großen Enttäuschung führen. Achte unbedingt auf die maximale Belastbarkeit. Oft ist sie in Kilogramm angegeben.

Die Stabilität und Belastbarkeit sind besonders bei Tagesbetten die auf Füßen stehen wichtig. Tagesbetten aus Metall oder Rattan sollten daher vorher unbedingt auf ihre Belastbarkeit geprüft werden. Die maximale Belastbarkeit liegt teilweise schon bei 60 Kilogramm. In solchen Fällen ist das Bett unter anderem gut geeignet für Kinder und Teenager. Für Übergewichtige empfehlen wir, einen stabileren Rahmen zu wählen.

Tagesbetten aus Holz sind oft auf dem Boden aufliegend, was sie generell stabiler und belastbar bis 200 Kilogramm macht. Lass dich davon aber nicht beirren, denn schlechte Holzqualität und Verarbeitung kann die Belastbarkeit senken! Prüfe auch hier immer die Angaben des Herstellers und Erfahrungsberichte anderer Käufer.

Liegehöhe

Die richtige Höhe ist die, auf der du dich am wohlsten fühlst. Wenn du also besondere Vorlieben hast, solltest du auch diesem Kriterium Beachtung schenken.

Ausklappbare Tagesbetten besitzen oft eine doppelte Polsterung oder eine klappbare Matratze. Im nicht-ausgeklappten Zustand liegen diese dann aufeinander, sodass die Sitzhöhe deutlich höher (35-40 cm) als letztlich die Liegehöhe ist. Die Liegehöhe kann vergleichsweise tief ausfallen (25-30 cm).

Dies ist auch bei einem ausziehbaren Doppelbett oft der Fall. Ausziehbare Tagesbetten sind mit einer Liegehöhe von etwa 48 cm oft etwas höher als zum Beispiel Tagesbett-Sofas ohne zusätzliche Ausstattung (ca. 31 cm). Das kommt dadurch, dass das zweite Bett unter der Sitzfläche gelagert ist. Auch bei funktionalen Tagesbetten mit viel Stauraum durch Schubladen oder einem zusätzlichen Bettkasten kann die Sitz- und Liegehöhe deutlich Höher ausfallen als bei anderen Betten.

Beachte bitte, dass die Höhen von Tagesbett und Modell abhängig sind und je nach Design sehr schwanken können. Wenn dir dieses Kriterium wichtig ist, informiere dich vorher über die verschiedenen Höhen.

Ausstattung und Funktionalität

Ausziehbare Tagesbetten verwandeln eine Couch oder Bank schnell und einfach in ein Bett für zwei. Tagesbetten welche auf gleicher Höhe ausgezogen werden eignen sich perfekt für zwei Erwachsene und Leute die tagsüber Platz sparen wollen. Nachts muss dabei aber nicht auf ein größeres Bett verzichtet werden.

Andere ausziehbare Tagesbetten werden nicht auf gleicher Höhe ausgezogen und machen so aus einem  Bett zwei Betten auf unterschiedlichen Etagen. Etagenbetten sind besonders für Kinder- oder Jugendzimmer geeignet, da Übernachtungsbesuch so schnell einen Platz zum Schlafen hat.

Auch ein Sessel kann durch hohe Funktionalität trumpfen. Durch simples Ausklappen kann ein wandelbarer Sessel schnell zu einer Liege umgebaut werden. Im Wohnzimmer ein Element auf welches man sich verlassen kann.

Andere Verwandlungen sind manchmal auch mit verstellbaren Arm- oder Rückenlehnen möglich. Solche Elemente wirst du öfters bei einem Chaiselongue (auch Récamière genannt) entdecken. Ein Chaiselongue hat meistens eine Armlehne und eine verkürzte Rückenlehne. Sind diese verstellbar, ist das Tagesbett schnell an verschiedene Bedürfnisse angepasst. Besonders im Wohnzimmer ist ein Chaiselongue ein echter Hingucker und perfekt für diejenigen unter uns, die ab und zu gerne die Füße hochlegen.

Zusätzlicher Stauraum durch beispielsweise Schubladen und Bettkästen, steigert die Funktionalität und hilft dabei Ordnung zu halten. Für Kinder- und Jugendzimmer ist ein Tagesbett mit hoher Funktionalität daher besonders geeignet. Stauraum ist natürlich auch gerne im Gästezimmer vorhanden, um Dinge unterzubringen, für die sonst wenig Platz da ist. Es gibt auch Tagesbetten mit Federkern. Boxspringbetten zeichnen sich durch hohen Komfort aus und sind bei Erwachsenen mit stressigen Alltag besonders beliebt.

Tagesbetten: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Setzt du dich mal mehr mit dem Thema Tagesbett auseinander, wirst du schnell merken, dass es mehr zu wissen gibt als vorerst vielleicht erwartet. Einen Überblick bekommst du am besten, wenn du dir die häufigsten Fragen und Antworten anschaust.

Was ist ein Tagesbett?

Ein Tagesbett ist ein Möbelstück, welches sowohl als Ruheort, als auch als Sitzmöglichkeit genutzt werden kann. Multifunktionalität ist also garantiert! Während es im Wohnzimmer die Gelegenheit zum Füße hochlegen gibt, kann es im Schlafzimmer tagsüber als Couch und nachts als Bett genutzt werden.

Ein Tagesbett kombiniert die Sitzmöglichkeit mit der Liegefunktion. Eine große Auswahl macht es in den meisten Situationen sinnvoll. (Bildquelle: Greg Trowman/unsplash)

Mit einem Tagesbett schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe und sparst dadurch viel Platz. Tagesbetten gibt es für jeden Geschmack und jedes Alter, egal ob drinnen oder doch lieber draußen.

Kinder, Jugendliche und auch Studenten können besonders von funktionalen Tagesbetten profitieren, da sie durch extra Stauraum enorm viel Platz im Raum sparen können.

Tagesbetten eignen sich für jedermann. Die vielen unterschiedlichen Arten und Ausführungen bieten so viel Auswahl, dass es niemanden gibt für den ein Tagesbett nicht infrage kommt. Kinder, Jugendliche und auch Studenten können besonders von funktionalen Tagesbetten profitieren, da sie enorm viel Platz im Raum sparen und dazu noch viel Stauraum bieten.

Welche Arten von Tagesbetten gibt es?

Die große Auswahl an unterschiedlichen Tagesbetten kann zunächst verwirrend sein. Daher findest du im Folgenden eine Auflistung der verschiedenen Arten, welche dir zur Auswahl stehen.

ArtVorteileNachteile
Tagesbett-SofaHervorragend für spontane BesucheKein extra Stauraum
Funktionales Tagesbettmaximale Funktionalität (z.B. Schubladen, Bettkasten)Aufbau kann etwas komplizierter sein
Wandelbares TagesbettAusziehbare, klappbare und verstellbare Elemente ermöglichen eine schnelle Umwandlung des MöbelstücksLiegeflächen sind möglicherweise höher
Baby TagesbettEin Ort zum Spielen und ausruhen zugleichKeine bekannten Nachteile
Outdoor Tagesbettwind- und wetterfester Hingucker für Garten, Terrasse oder BalkonExtra Überzüge werden zum Schutz benötigt

Falls du spontan bist oder spontane Gäste hast, ist ein Tagesbett-Sofa unverzichtbar. Es muss nicht großartig umgebaut, werden um eine Person unterzubringen. Ansonsten bietet ein Tagesbett-Sofa aber keine besonderen Vorteile.

Ein Tagesbett im Wohnzimmer ist perfekt für eine kurze Pause oder einen spontanen Gast. Rückenkissen erhöhen den Komfort und sind zudem dekorativ. (Bildquelle: Zaji Kanamajina/unsplash)

Davon unterscheiden sich wandelbare Tagesbetten. Diese punkten dadurch, dass sie mit nur wenigen Handgriffen ihre Form und Funktion verändern. Ausziehbare und ausklappbare Tagesbetten bieten sich tagsüber als Couch an und können nachts als Bett genutzt werden. Wenn weniger Platz da ist, ist auch ein Sessel in wenigen Handgriffen zum Bett für eine Nacht verstellt. Falls dein Tagesbett für zwei reichen soll, greife am besten zu einem ausziehbaren oder klappbaren Bett aus dem ein Doppel- oder Etagenbett werden kann.

Wenn du Probleme hast Ordnung zu halten, kann das an mangelndem Stauraum liegen. Wenn das so ist, ist ein funktionales Tagesbett wie für dich gemacht.

Ein integrierter Lattenrost macht dein Tagesbett bequem genug, um regelmäßig darin zu schlafen. Schubladen oder Bettkästen bieten viel Platz für deine Sachen. Für Kinder, Jugendliche und Studenten mit wenig Platz eignen sich funktionale Tagesbetten besonders gut.

Baby Tagesbetten sind ein Ort zum Spielen und ausruhen für dein Baby, ohne dass du es zwischendurch ins Bett bringen musst. Empfehlenswert ist ein Baby Tagesbett mit Rollen, um es flexible platzieren zu können. Die Rollen sollten dabei unbedingt über eine Feststellfunktion verfügen, damit das Bett nicht unkontrolliert ins Rollen kommen kann. Waschbare Bezüge sind ebenfalls nützlich.

Outdoor Tagesbetten verschönern nicht nur den Außenbereich, sondern werten ihn auch durch mehr Komfort auf. Jeder mit Garten, Terrasse oder Balkon kann sich austoben und ein passendes Tagesbett finden. Achte hier besonders darauf, dass das Material wetterfest ist. Überzüge schützen das Material zusätzlich.

Was kostet ein Tagesbett?

Der Preis für Tagesbetten schwankt sehr stark und ist abhängig von der Art und dem Hersteller. Nach oben gibt es kaum Grenzen. Es ist empfehlenswert das Tagesbett nach Einsatz auszusuchen. Ein Ort für Gäste muss vielleicht nicht das komfortabelste sein. Wenn du es regelmäßig zum Schlafen nutzen willst, solltest du vielleicht mehr investieren. In der folgenden Tabelle findest du für jede Art Tagesbett eine ungefähre Preisspanne.

TypPreisspanne
Tagesbett-Sofa80-500 Euro
Funktionales Tagesbett130-600 Euro
Wandelbares Tagesbett110-450 Euro
Baby Tagesbett35-300 Euro
Outdoor TagesbettSehr einfach

Tagesbett-Sofas aus Metall gibt es schon ab 80 Euro. Wer es simpel mag und auf Extras verzichten kann, kann hier also Geld sparen. Alternativ fangen wandelbare Tagesbetten bereits bei 110 und funktionale Modelle bereits bei 130 Euro an.

Wer es exklusiver mag, findet auch teurere Designerstücke. Nach oben sind dem Preis kaum Grenzen gesetzt. (Bildquelle: Nicola Nuttall/unsplash)

Bei Outdoor Tagesbetten richtet sich der Preis sehr stark danach, ob du mit einer einfachen Bank zufrieden bist oder ob du doch eher zum Tagesbett mit Himmel greifst. Ähnlich ist es bei Baby Tagesbetten.

Wo kann ich ein Tagesbett kaufen?

Tagesbetten findest du im lokalen Möbelhaus oder online. Es gibt viele Anbieter, bei denen du ein Tagesbett online kaufen kannst. Wir haben recherchiert und herausgefunden, dass die folgenden Anbieter beliebt sind oder eine große Auswahl anbieten.

  • Wayfair.de
  • Amazon.de
  • Ikea.de
  • Westwing.de
  • Otto.de
  • Neckermann.de
  • baur.de

Die Tagesbetten, welche dir weiter oben vorgestellt wurden, kannst du ganz einfach wiederfinden, indem du einfach auf den verbundenen Link klickst. Die meisten davon sind bei den hier aufgelisteten Anbietern erhältlich.

Welche Alternativen gibt es zu einem Tagesbett?

Natürlich braucht nicht jeder notgedrungen ein Tagesbett. Je nach Vorliebe, Wünschen und Platz eignen sich auch diese Alternativen. Mit Abstrichen muss dabei aber gerechnet werden.

TypBeschreibung
CouchEine herkömmliche Couch kann ein wunderbarer Ort sein, um sich zwischendurch hinzulegen. Für lang-tägige Gäste ist diese Alternative aber eher eine Zumutung.
SchlafcouchEine Couch welche zum Bett umgewandelt wird. Ein sehr ähnliches Konzept mit dem Unterschied, dass ein Tagesbett für kleine, spontane Pausen geeigneter ist.
HängematteÄhnlich wie die Couch ist die Hängematte für kurze Pausen, im freien oder drinnen, zwar geeignet, bietet aber außerhalb davon kaum Vorteile.

Eine Couch oder eine Schlafcouch bieten ähnliche Möglichkeiten wie ein Tagesbett. Der Unterschied ist oft die Größe. Ein Tagesbett ist weniger massig als eine Couch und passt so besser, falls der Platz begrenzt ist. Auch optische Gründe können gegen ein größeres Möbelstück und für ein Tagesbett sprechen.

Bei ausreichend Platz kannst du dich auch für eine Alternative entscheiden. Hier musst du aber mit Abstrichen rechnen. (Bildquelle: Kinga Cichewicz/unsplash)

Eine Hängematte ist zwar auch ein gemütlicher Ort für zwischendurch (besonders draußen), bietet dafür aber keine Sitzgelegenheit für mehrere Personen. Für eine längere Übernachtung ist sie ebenfalls weniger geeignet als ein Tagesbett. Dafür ist sie aber sehr flexibel einsetzbar und bei Nichtgebrauch leicht zu verstauen.

Wie kann ich ein Tagesbett dekorieren und gestalten?

Deiner Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt aber wir wissen, dass es manchmal etwas Inspiration braucht. Hier findest du ein paar Ideen, wie du dein Tagesbett umgestalten kannst.

  1. Deko-Elemente: Manchmal reicht es schon, neue Kissen oder eine andere Tagesbettdecke zu verwenden, um das Gesamtbild zu verändern. Wie wärs mit einer Kissenrolle für den Nacken, neue Rückenkissen oder Überwürfen?
  2. Polsterung: Gefallen dir die Polster deines Tagesbettes nicht mehr? Dann kannst du deine Polsterung auch einfach erneuern. Das Polster kannst du dann professionell wechseln lassen oder, falls du das nötige Know-how hast, selber austauschen.
  3. Himmel Dekoration: Entscheidest du dich für ein Tagesbett mit Himmel, kannst du auch die Vorhänge variieren und den Deckenrahmen mit Accessoires wie Hängepflanzen oder Windspielen gestalten. Das ist besonders beim Babybett und im Sommer im Garten beliebt. Um Abwechslung hereinzubringen kannst du die Dekoration der jeweiligen Jahreszeit anpassen.

Wie kann ich ein Tagesbett selber bauen?

Mit etwas handwerklichem Geschick und dem richtigen Werkzeug kannst du dir natürlich auch selber ein Tagesbett bauen. Welches Material du verwendest, ist dabei natürlich ganz dir überlassen. Viele greifen dafür aber gerne zu Paletten, da diese in der Regel einfach zu verbauen sind.

Lass dein DIY-Herz höher schlagen und verpasse deinem Zuhause ein neues Möbelstück. Du kannst zum Beispiel Elemente aus Rattan verbauen. (Bildquelle: Katsia Jazwinska/unsplash)

Ein größeres Projekt wird es, wenn du dein Bett oder Elemente dafür aus Korb oder Rattan bauen willst. Eine Rücklehne aus Rattan ist beispielsweise sehr beliebt.

Fazit

Mit einem Tagesbett kann man eigentlich wenig falsch machen. Egal für welches du dich entscheidest, du schlägst jedes Mal zwei Fliegen mit einer Klappe und sparst Platz. Funktionale und wandelbare Tagesbetten haben viele Vorteile, Tagesbett-Sofas kann man dafür aber schon sehr günstig ergattern.

Outdoor Tagesbetten werten deinen Außenbereich auf und geben dir die Möglichkeit dich für einen Mittagsschlaf in der Sonne kurz hinzulegen. Falls du dich für ein Baby Tagesbett mit Rollen entscheidest, kannst du das natürlich auch zeitweise mit rausstellen. Aber beachte, dass nicht jedes Material für viele Stunden an der frischen Luft geeignet ist.