Home » Einkaufsführer » Polsterbett in den Maßen 90x200 cm

Polsterbett in den Maßen 90×200 cm: Test & Empfehlungen (2021/06)

Das Polsterbett in der Größe 90×200 cm ist nicht nur ein optisches Highlight in deinem Schlafzimmer, es ist durch die Polsterung außerdem sehr bequem und kann tagsüber als Sitzgelegenheit und Sofa genutzt werden. Aus der Vielzahl an Designs kannst du das auswählen, was zu deinem individuellen Einrichtungsstil passt.

Mit unserem großen Test für Polsterbetten in den Maßen 90×200 cm wollen wir dir bei deiner Entscheidung behilflich sein. Dazu geben wir dir einen Überblick über die verschiedenen Varianten des Polsterbetts und Kaufkriterien, anhand derer du das passende Polsterbett für dich aussuchen kannst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Polsterbetten in der Größe 90×200 cm haben den Vorteil, dass sie durch die Polsterung auch tagsüber als Sitzgelegenheit genutzt werden können.
  • Der Bezug kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Du hast die Wahl zwischen Designs aus Echtleder, Kunstleder oder Textil. Das Material unterscheidet sich nicht nur optisch voneinander, auch in der Pflege und Reinigung gibt es Unterschiede, die du beachten solltest.
  • Polsterbetten gibt es zudem als Variante mit einem Bettkasten für mehr Stauraum oder einer Festpolsterung für eine einheitliche Optik. Auch Extras wie eine LED Beleuchtung sind erhältlich.

Kauf- und Bewertungskriterien für Polsterbetten mit der Größe 90×200 cm

Wenn du dich für Polsterbetten in der Größe 90×200 cm interessierst, kannst du dich an folgenden Kauf- und Bewertungskriterien orientieren.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Material

Das verwendete Bezugsmaterial bestimmt maßgeblich die Optik des Polsterbetts. In der Regel sind Kopfteil und Rahmen in einem einheitlichen Design gestaltet. Mit den vielen verschiedenen Designoptionen kannst du dein 90×200 cm großes Polsterbett nach deinem Geschmack an deinen Einrichtungsstil anpassen. Grundsätzlich kannst du zwischen Bezügen aus folgenden Materialien wählen:

  • Leder
  • Kunstleder
  • Textil

Die Materialien unterscheiden sich natürlich teilweise optisch und in der Haptik, aber auch in der Reinigung und Pflege sowie im Preis.

Das Aussehen von Kunstleder und Echtleder ist sehr ähnlich und beide Materialien sind bei guter Verarbeitung langlebig und robust. Kunstleder als synthetisches Material ist allerdings deutlich günstiger als echtes Leder. Beide Materialien sind leicht zu reinigen, allergikerfreundlich und passen optisch zu einem edlen Einrichtungsstil.

Polsterbetten aus Stoffbezügen bieten eine große Anzahl verschiedener Designs und Muster, die du nach deinen persönlichen Vorlieben und Vorstellungen aussuchen kannst. Textile Bezüge sind allerdings weniger leicht zu reinigen als solche aus Kunst- oder Echtleder. Allergiker und Haustierbesitzer sollten sich für die Kunst- oder Echtleder Variante entscheiden, da sich Staub und Hundehaare in den Textilbezügen sammeln.

Achte bei dem Kauf des Polsterbetts immer auf die Qualität und die Verarbeitung des Materials.

Bettrahmenhöhe

Die Höhe des Bettrahmens hat einen Einfluss auf den Komfort sowie die Optik eines Polsterbetts. Je nach persönlichen Wünschen kannst du dich für ein Bett mit höherem oder niedrigerem Ein- und Ausstieg entscheiden.

HöheGeeignet für
Hoher Ein- und AusstiegÄltere oder körperlich beeinträchtigte Personen
Niedriger Ein- und AusstiegJugendliche, Personen in Einzelappartements

Für Personen mit körperlicher Beeinträchtigung oder ältere Menschen bevorzugen häufig einen höheren Bettrahmen, damit ihnen das Aufstehen und das Einsteigen in das Bett leichter fällt.

Ein Polsterbett mit niedrigem Ein- und Ausstieg wirkt in Jugendzimmern oder Zimmern in Einzelappartements weniger sperrig und zudem optisch sehr stylisch.

Kopfteil und Füße

Kopfteil und Bettfüße für 90×200 cm große Polsterbetten gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Besonders der Kopfteil kann die Optik des Betts aufwerten und der entscheidende Faktor bei der Auswahl des Designs sein.

Ein gepolstertes Kopfteil kann zudem als komfortable Rückenlehne dienen. In engeren Räumen verwandelt sich das Polsterbett mit den Maßen 90×200 cm somit schnell in ein Sofa, auf dem du gemütlich lesen oder fernsehen kannst. Es ist daher von Vorteil, wenn du dir bei dieser Größe ein Polsterbett mit Kopfteil aussuchst. Ob im 90 Grad Winkel oder mit leichter Neigung – du hast die freie Wahl. Für mehr Gemütlichkeit sorgt ein LED-Licht, das optional am Kopfteil integriert ist und mit verschiedenen Farben und Helligkeitsstufen bedient werden kann.

Die Bettfüße erregen im ersten Moment vielleicht nicht so viel Aufmerksamkeit wie der Kopfteil des Polsterbetts, dennoch beeinflussen sie die Optik und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild. Sie entscheiden sich je nach Form, Material und Farbe. Ob eckig, abgerundet oder quadratisch – für deinen Geschmack ist sicherlich etwas dabei. Die Füße können aus Holz, Kunststoff oder Metall bestehen.

Ausstattung und Extras

Dein Polsterbett mit einer Liegefläche von 90×200 cm kannst du sowohl mit als auch ohne Lattenrost und Matratze kaufen. Für ein ergonomisches und komfortables Liegen empfehlen wir dir Lattenrost und Matratze individuell nach deinen eigenen Präferenzen auszuwählen.

Bei einigen Modellen sind zudem passende Tagesdecken oder Kissen im Lieferumfang enthalten sowie LED-Beleuchtung am Kopfteil.

Stauraum

Ein Polsterbett mit den Maßen 90×200 cm bietet sich vor allem für beengte Räume mit wenig Platz an. Umso sinnvoller ist zusätzlicher Stauraum durch einen Bettkasten unterhalb der Liegefläche. Dort kannst du beispielsweise die Bettwäsche tagsüber verstauen, um das Bett als bequeme Sitzgelegenheit zu nutzen. Passend dazu gibt es Lattenroste, die sich aufklappen lassen. Diese ermöglichen einen unkomplizierten Zugang zum Bettkasten.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein 90×200 cm großes Polsterbett kaufst

Bei dem Kauf eines Polsterbetts in der Größe 90×200 cm gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Wir helfen dir bei der Entscheidungsfindung und beantworten häufig gestellte Fragen.

Welche Arten von Polsterbetten mit den Maßen 90×200 cm gibt es?

Polsterbetten mit den Maßen 90×200 cm gibt es in verschiedenen Ausführungen, für die du dich ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen entscheiden kannst. Wir erläutern dir die jeweiligen Arten und geben dir eine Übersicht der Vor- und Nachteile.

Ein 90×200 cm Polsterbett mit Festpolsterung

Ein Polsterbett mit einer Liegefläche von 90×200 cm inklusive Festpolsterung besteht aus einer fest verbauten Matratze, die in der Regel mit einem dekorativem Bezug optisch zu dem Rest des Betts passt. In engeren Räumen kann das Bett entsprechend als Sitzfläche genutzt werden. Besonders in Jugend-, Gäste-, oder Mehrzweckzimmern bietet sich ein Polsterbett in der Größe mit Festpolsterung an.

Allerdings ist die Haltbarkeit eines Polsterbetts mit Festpolsterung wesentlich kürzer. Ein Austausch der Festpolsterung lohnt sich in der Regel nicht, sodass du dir bei starker Abnutzung ein neues Bett anschaffen müsstest. Bei dieser Variante kannst du die Beschaffenheit der Matratze nicht individuell anpassen. Es könnte dazu führen, dass deine Schlafqualität darunter leidet.

Pros
dekorativ
Nutzung als Sitzfläche
praktisch für beengte Räume
Cons
kürzere Nutzungsdauer
nicht individuell anpassbar
in den seltensten Fällen austauschbar

Polsterbett 90 x 200 cm ohne Festpolsterung

Mit einem 90×200 cm großen Polsterbett ohne Festpolsterung kannst du dir die passende Matratze für eine optimale Schlafqualität selbst auswählen. Der ergonomische Aspekt ist wichtig, wenn du täglich auf diesem Bett schlafen solltest. Du kannst die Matratze außerdem problemlos wechseln, ohne dass du dir direkt ein neues Bett anschaffen musst.

Ein Polsterbett ohne Festpolsterung passt optisch nicht gleichermaßen zu dem Rest des Erscheinungsbildes, wie ein Bett mit Festpolsterung. Tagesdecken und dekorative Kissen können das Bett ordentlicher aussehen lassen und für eine bequeme Sitzgelegenheit sorgen.

Pros
ergonomischer durch individuelle Wahl der Matratze
bessere Schlafqualität
keine Neuanschaffung des Betts bei Abnutzung der Matratze
Cons
optisch weniger passend zum Erscheinungsbild
zusätzliche Decken und Kissen für ordentlichere Optik

Polsterbett in der Größe 90×200 cm mit Bettkasten

Ein Polsterbett in dieser Größe mit einem Bettkasten eignet sich gut für Räume mit wenig Platz. Es bietet zusätzlichen Stauraum für Bettwäsche oder andere Gegenstände und ist häufig durch die aufklappbaren Lattenroste leicht zugänglich. Allerdings sind Polsterbetten mit Bettkästen weniger atmungsaktiv und verhindern eine ausreichende Luftzirkulation unterhalb der Matratze.

Pros
mehr Stauraum in kleineren Zimmern
leicht zugänglich
Platzersparnis
Cons
weniger atmungsaktiv
kein ausreichender Luftaustausch

Ein 90×200 cm großes Polsterbett ohne Bettkasten

Ein Polsterbett in der Größe 90×200 cm ohne Bettkasten wirkt optisch in engeren Räumen wesentlich offener und kleiner. Es hat zudem den Vorteil, dass die Matratze ausreichend belüftet und Schimmel und unangenehmen Gerüche besser vorgebeugt wird.

Allerdings wird bei einem Polsterbett ohne Bettkasten in dieser Größe auch die Chance zur Platzersparnis nicht genutzt, die sich durch einen Bettkasten ergeben würde. Da diese Größe häufig in kleinen Zimmern genutzt wird, ist dies ein Nachteil bei dieser Variante.

Pros
ausreichend Belüftung der Matratze
verhindert Schimmel und unangenehme Gerüchte
Cons
kein Stauraum

Für wen sind Polsterbetten in der Größe 90×200 cm geeignet?

Ein Polsterbett mit den Maßen 90×200 cm eignet sich grundsätzlich jede Person. Aufgrund der Größe eignet sich dieses Modell gut für Jugend- und Gästezimmer oder beengte Zimmer für eine Person. Durch die bequemen Polster kann das Bett tagsüber in ein komfortables Sofa umgewandelt werden und spart dadurch eine Menge Platz.

Du hast bei der Auswahl des Designs, der Ausstattung und den Extras eine Vielzahl an Möglichkeiten, um für dich das passende Polsterbett zusammenzustellen.

Ob schlicht und zeitlos oder edel und modern – du kannst das Design deines Polsterbetts an deinen individuellen Einrichtungsstil anpassen. Ein Polsterbett eignet sich prinzipiell für jeden. (Bildquelle: neonbrand / unsplash)

Worauf sollte ich bei dem Kauf eines Polsterbetts mit den Maßen 90×200 cm achten?

Polsterbetten mit einer Größe von 90×200 cm kannst du in verschiedenen Ausführungen, Designs und Farben kaufen. Wie du dich entscheidest hängt letztendlich von deinen persönlichen Präferenzen ab. Es hilft allerdings, wenn du dich mit den folgenden Aspekten näher beschäftigst.

  • Die Betthöhe: Für ältere oder körperlich beeinträchtigte Personen eignet sich ein höherer Bettrahmen für einen angenehmeren Ein- und Ausstieg. In Jugendzimmern wird häufig eine niedrigere Höhe bevorzugt.
  • Das Material: Echt- und Kunstleder eignen sich für Allergiker und Hundebesitzer, da sich dort Staub oder Tierhaare nicht so leicht verfangen können, wie in Stoffbezügen.
  • Die Funktion: Möchtest du dein Polsterbett auch tagsüber als Sitzfläche nutzen, eignet sich eines mit Bettkasten. Dort kannst du problemlos deine Bettwäsche verstauen, sodass du auf dem Bett genügend Platz zum sitzen hast. Die Polsterung am Kopfteil ist natürlich auch ein Vorteil für die Nutzung als Sitzfläche.
  • Das Design: Welches Design passt zu deinem Einrichtungsstil? Ob edel, schlicht oder modern und auffällig – es gibt Polsterbetten mit vielfältigen Designs. Du findest sicherlich eines, das deinen Vorstellungen entspricht.

Hat ein Polsterbett in der Größe 90×200 cm einen Lattenrost?

Ein Polsterbett hat ebenso wie ein herkömmliches Bett einen Lattenrost und eine Matratze. Es unterscheidet sich lediglich durch die Polsterung an Kopfteil und Bettrahmen.

In vielen Fällen ist ein Lattenrost und auch die Matratze im Lieferumfang enthalten. Informier dich noch einmal genauer über das jeweilige Produkt und schau, was am besten zu dir passt.

Du kannst ebenfalls frei entscheiden, was für ein Lattenrost zu deinen Vorstellungen passt. In Verbindung mit einem Bettkasten hast du in der Regel einen verstellbaren oder herausklappbaren Lattenrost, mit dem du einen komfortablen Zugang zum Bettkasten hast.

Was kostet ein Polsterbett mit den Maßen 90×200 cm?

Polsterbetten in der Größe 90×200 cm bekommst du bereits ab einem Preis von ca. 100€. Der Preis kann allerdings je nach verwendetem Bezugsmaterial und Ausstattung für die Größe auf bis zu 800€ ansteigen.

Für Polsterbetten mit Bezügen aus Echtleder solltest du mehr Geld einplanen als für solche aus Kunstleder oder Stoff. Extras wie eine LED-Beleuchtung am Kopfteil oder ein integrierter Bettkasten sorgen ebenfalls für höhere Kosten.

Denke immer daran, dass ein Bett eine längerfristige Investition ist. Es lohnt sich oft, für eine gute Qualität etwas mehr Geld auszugeben.

Wo kann ich Polsterbett in der Größe 90×200 cm kaufen?

Du hast die Möglichkeit dein Polsterbett mit den Maßen 90×200 cm vor Ort in Möbelfachgeschäften individuell auszusuchen. Der Vorteil ist, dass dort durch persönliche Beratung auf deine individuellen Bedürfnisse und Wünsche eingegangen werden kann.

In verschiedenen Onlineshops hast du eine deutlich größere Auswahl aus verschiedenen Designs und Ausführungen. In den folgenden Shops haben wir eine Vielzahl an Polsterbetten in dieser Größe für dich gefunden:

  • Ikea
  • Real
  • Otto
  • Ebay
  • Roller.de
  • Amazon

Was ist der Unterschied zwischen einem Polsterbett und einem Boxspringbett?

Optisch unterscheiden sich diese beiden Varianten teilweisen kaum. Ein Polsterbett mit Festpolsterung und Bettkasten ähnelt einem Boxspringbett beispielsweise sehr. Allerdings gibt es grundlegende Unterschiede im Aufbau.

  • Boxspringbett: Es besteht aus einer mehrschichtigen Struktur. Die untere Schicht bildet ein Holzrahmen mit Federkern. Darüber befindet sich eine Matratze, die ebenfalls aus Federkern besteht. Für eine geringere Abnutzung der Matratze liegt in den meisten Fällen ein Topper oben auf, sodass eine durchgängige Liegefläche entsteht. Diese Kombination sorgt für eine punktelastische Unterstützung des Körpers.
  • Polsterbett: Ein Polsterbett ist im Prinzip wie ein herkömmliches Bett aufgebaut. Es besteht aus einem Rahmen, Lattenrost, Matratze, Kopf- und Fußteil. Der Vorteil ist, dass die einzelnen Komponenten individuell zusammengestellt werden können, sodass das Bett optimal an deine Bedürfnisse angepasst werden kann. Allerdings ist dies in der Regel auch meist teurer.

Welche Alternativen gibt es zu einem 90×200 cm großen Polsterbett?

Wir haben dir in der folgenden Tabelle die Alternativen zu einem 90×200 cm großen Polsterbett aufgelistet:

AlternativeBeschreibung
FutonbettDas Futonbett ist an die japanische Schlafweise angelehnt möglichst bodennah zu schlafen. Typisch ist eine niedrige Rahmenhöhe und ein minimalistisches Design. Es eignet sich für junge Menschen und Jugendzimmer.
BoxspringbettDas Boxspringbett stammt aus Amerika und besteht aus einem Federkasten, einer Matratze und einem Topper. Dies ermöglicht ein besonders komfortables Liegen.
DoppelbettDu kannst dir ein Polsterbett oder andere Varianten natürlich auch in Form eines Doppelbetts kaufen. Diese sind in einer Größe ab 1,40 m erhältlich.

Wie pflege und reinige ich mein 90×200 cm großes Polsterbett?

Durch das Polster und die verschiedenen Bezüge unterscheidet sich die Reinigung und Pflege von herkömmlichen Betten. Auch die Materialien selbst unterscheiden sich in der Pflege.

  • Lederbezüge: Echtlederbezüge sollten ohne Reinigungsmittel mit einem leicht feuchten Tuch oder bei Staub mit einem trockenen Mikrofasertuch abgewischt werden. Allerdings benötigt Echtleder spezielle Pflege, damit es seine Geschmeidigkeit nicht verliert.
  • Kunstlederbezüge: Eine spezielle Pflege benötigt Kunstleder wiederum nicht. In der Regel reicht es aus, wenn du mit einem leicht angefeuchteten Tuch über die Fläche wischt und anschließend noch einmal mit einem trockenen Tuch  trocknest und letzte Staubreste entfernst.
  • Stoffbezüge: Diesekannst du regelmäßig mit einem Staubsauber reinigen. Grobe Flecken kannst du mit einem milden Reinigungsmittel oder einer Natronlösung entfernen.
Die Materialien eines Polsterbetts unterscheiden sich in ihrer Reinigung. In Stoffbezügen verfangen sich Haare und Staub schneller, weshalb Allergiker sich für die Kunst- oder Echtleder Variante entscheiden sollten. (Bildquelle: Pexels / pixabay)

[1] https://www.wn.de/Freizeit/Ratgeber/Gesundheit/2014/04/1532901-Gesundheit-Wer-sich-richtig-bettet-schlaeft-erholsamer

[2] https://www.bett-ratgeber.de

[3] https://www.betten.de/magazin/worauf-sollte-ich-beim-kauf-eines-neuen-bettes-achten.html