Home » Einkaufsführer » Hausbett 90x200 cm

Hausbett 90×200 cm: Test & Empfehlungen (2021/06)

90×200 Hausbetten sind beliebte Kinderbetten in Form eines Hauses. Sie laden durch ihre verspielte aber einfache Art zur individuellen Gestaltung ein. Denn ein Hausbett ist viel mehr als nur ein gemütlicher Schlafort. Mit den Maßen 90×200 cm sind sie selbst für Erwachsene groß genug. Ob mit Schubladen, Gästebett oder bodentief, für jeden Geschmack lässt sich das perfekte 90×200 Hausbett finden.

Mit unserem Großen 90×200 Hausbetten Test 2021 wollen wir dir zeigen, was du beim Kauf eines Hausebettes in der Größe 90×200 beachten solltest und all deine Fragen vor und nach dem Kauf beantworten. Dabei informieren wir dich nicht nur über die Vor- und Nachteile einzelner Optionen, sondern empfehlen dir auch unsere Favoriten der Redaktion.

Das Wichtigste in Kürze

  • Hausbetten in der Größe 90×200 cm sind für Kinder ohne Mindestalter und Erwachsene geeignet. Durch einen Rausfallschutz kann auch bei kleinen Kindern die nötige Sicherheit gewährleistet werden.
  • Hausbetten sind Betten in Form eines Hauses, meist aus einfachen Holzbalken. Sie können mithilfe von Dekoration individuell in ein gemütliches Himmelbett, Prinzessinnenschloss oder in eine Abenteuerburg verwandelt werden.
  • Man unterscheidet zwischen bodentiefen Hausbetten und erhöhten Hausbetten in der Größe 90×200 cm. Erhöhte 90×200 Hausbetten bieten Stauraum oder Platz für ein ausziehbares Gästebett. Bodentiefe 90×200 Hausbetten sind hingegen zum Spielen in Bodennähe besser geeignet.

Kauf- und Bewertungskriterien für 90×200 Hausbetten

Wenn du auf der suche nach dem perfekten Hausbett mit den Maßen 90×200 cm bist, wirst du schnell auf viele Angebote stoßen. Damit dir die Entscheidung nicht zu schwerfällt und du ohne Probleme abwägen, kannst haben wir dir hier alle relevanten Kauf- und Bewertungskriterien zusammengefasst.

Diese Kriterien helfen dir bei der Entscheidung, welches Hausbett das Richtige für dich ist:

  • Ausstattung
  • Farbe und Material
  • Sicherheit
  • Belastbarkeit
  • Komplexität des Aufbaus

Im Folgenden erklären wir dir, was du bei den einzelnen Punkten beachten solltest.

Ausstattung

Vor dem Kauf eines Hausbettes mit den Maßen 90×200 cm solltest du dir überlegen, wie umfangreich die Austattung des Hausbettes sein sollte. Es gibt Hausbetten bei denen die Matratze und der Lattenrost schon in den erforderlichen Maßen beiliegen. Bei anderen Modellen musst du diese extra kaufen oder du hast sie vielleicht von einem anderen 90×200 Bett schon zu Hause.

Außerdem gibt es Hausbetten in 90×200, die mit einem Bettkasten oder Schubladen ausgestattet sind. So hast du unter dem Hausbett einen Platz für Bettwäsche oder eine platzsparende Aufbewahrung für das Spielzeug deines Kindes.

Zu guter Letzt solltest du bei Bedarf auch prüfen, ob das Hausbett mit einem Rausfallschutz geliefert wird. So kann gewährleistet werden, dass dein Kind beim Spielen und Träumen nicht aus dem Bett fällt. Die Gefahr kann jedoch auch durch bodentiefe Betten reduziert werden.

Zusammengefasst solltest du vor dem Kauf prüfen, ob du die folgenden Bestandteile brauchst und ob sie inbegriffen sind:

  • Lattenrost in den erforderlichen Maßen
  • 90×200 Matratze
  • Bettkasten/ Schubladen oder Gästebett
  • Rausfallschutz

Der passende Lattenrost und die Matratze dürfen auf keinen Fall fehlen. Wenn sie nicht inklusive sind, kannst du sie aber auch extra kaufen und dabei deine individuellen Ansprüche beachten.

Farbe und Material

Hausbetten gibt es in verschiedenen Farben und Materialien. Die meisten Modelle sind jedoch aus Massivholz gefertigt. Dabei erfährt besonders das stabile Kiefernholz große Beliebtheit.

Die Farbe sollte geruchsneutral sein, damit dein Kind gut im neuen Bett schlafen kann.

Viele Hausbetten sind mit einem kinderfreundlichen Lack behandelt. Bei der Farbe kannst du dich ganz nach deinem und dem Geschmack deines Kindes richten.

Hausbetten mit den Maßen 90×200 cm gibt es in vielen Farben wie zum Beispiel weiß, rosa, blau, grau, anthrazit oder mint. Wenn du eine natürlichere Variante bevorzugst, gibt es aber auch Hausbetten in Holzfarben und ohne farbigen Lack.

Sicherheit

Du solltest dir keine Sorgen machen müssen, dass dein Kind beim Schlaf aus dem Bett fällt oder sich beim Spielen verletzt. Daher ist ein wichtiges Kaufkriterium bei einem Hausbett in der Größe 90×200 cm auch auf die Sicherheit.

Bis zu welchem Alter ein Kind im Schlaf noch aus dem Bett fällt, ist sehr individuell und kann nicht verallgemeinert werden. Wenn du beobachtest, dass sich dein Kind ab und zu im Schlaf zu sehr bewegt, kannst du über einen Rausfallschutz nachdenken. Diese niedrigen Gitter verhindern das Rausfallen, schränken aber beim Spielen nicht zu sehr ein. Meist erstrecken sie sich nicht über die ganze Länge des Bettes, sondern lassen eine freie Stelle zum Reinklettern.

Bei 90×200 Hausbetten sind geöffnete Schutzgitter sehr beliebt, damit das Kind eigenständig ins und aus dem Bett klettern kann.

Als Alternative kannst du auch ein Hausbett mit den Maßen 90×200 kaufen, das mit einem ausziehbaren Gästebett ausgestattet ist. So kannst du in der ersten Zeit das untere Zusatzbett ausfahren und so verhindern, dass das Kind auf den harten Boden fällt.

Dadurch lernt das Kind sich im Schlaf nicht zu sehr zu bewegen, aber verletzt sich beim Fallen nicht.

Als Letztes besteht auch die Möglichkeit ein bodentiefes 90×200 Hausbett zu kaufen. Dadurch dass die Matratze sehr nah am Boden ist, ist die Verletzungsgefahr kleiner.

Damit auch beim Klettern und Spielen keine Balken brechen, ist eine ausreichende Qualität wichtig. Achte auf eine stabile Konstruktion und eine angemessene Stärke der Holzteile.

Belastbarkeit

Ein Hausbett mit den Maßen 90×200 hat eine ideale Größe für Kinder ab 6 Jahren bis zu Erwachsenen. Daher solltest du beim Kauf auch darauf achten, dass es dem Gewicht des heranwachsenden Kindes und gegebenenfalls ebenfalls der betreuenden Person standhält. So kann sich ein Elternteil beim Vorlesen und für den Gute-Nacht-Kuss ohne Probleme zu seinem Kind setzten oder legen.

Je nach Benutzung sollte eine Belastbarkeit von 120 kg nicht unterschritten werden.

Die Belastbarkeit wird selten in der Produktbeschreibung erwähnt, aber die Erfahrungsberichte von anderen Käufern geben schnell Aufschluss.

Komplexität des Aufbaus

Wer will schon nach der Lieferung Stunden mit dem Aufbau des Kinderbettes verbringen? Damit sich ihr Kind noch am selben Tag ohne Probleme im neuen Bett in den nächsten Tag träumen kann, sollte der Aufbau nicht zu kompliziert sein.

Normalerweise müssen nur die Balken entsprechend einer Anleitung an den vorbereiteten Stellen zusammengeschraubt werden. Je nach Schrauben liegt meist sogar der benötigte Schraubendreher bei.

Informiere dich daher vor dem Kauf, wie umfangreich der Aufbau ist und ob du zusätzliches Werkzeug brauchst. Wenn alles gut läuft, kann der Aufbau dann sogar zum spaßigen Erlebnis mit deinem Kind werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Hausbett mit den Maßen 90×200 cm kaufst

Ist erst einmal der Wunsch nach einem Hausbett aufgekommen, ist es wichtig sich vor dem Kauf ausreichend zu informieren. Damit du all deine Fragen problemlos klären kannst, haben wir dir im folgenden die wichtigsten Fragen detailliert beantwortet.

Was ist das Besondere an einem Hausbett in 90×200 cm und welche Vorteile bietet es?

Ein Hausbett ist ein Kinderbett in der Form eines Hauses, das sich durch schlichte Balken stilvoll in jedes Kinderzimmer eingliedert und kreativen Spielraum für die Dekoration lässt. Das Besondere an einem Hausbett mit den Maßen 90×200 cm ist jedoch, dass dieses Bett theoretisch ohne Altersbegrenzung genutzt werden kann, da es nicht zu klein wird.

Damit dein Kind gut und gerne schläft, ist es wichtig, dass es sich in seinem Bett wohlfühlt. (Bildquelle: pixabay.com / fujikama)

Eine Größe von 90×200 cm ist groß genug für Kinder jeden Alters und sogar für Erwachsene. Auch wenn dein Kind noch nicht so groß ist, kannst du Geld sparen, indem du jetzt ein Bett kaufst, das auch in ein paar Jahren noch groß genug ist.

Welche Arten von 90×200 Hausbetten gibt es?

Wir wollen dir nun zwei Arten von 90×200 Hausbetten vorstellen. Wir werden Vor- und Nachteile abwägen. So kannst du die leicht entscheiden, was die richtige Wahl für dich und dein Kind ist.

Bodentiefes Hausbett 90×200

Bodentiefe 90×200 Hausbetten haben unter dem Lattenrost und der Matratze keinen Freiraum. Die Liegefläche ist daher nur so hoch wie die Matratze dick ist. In der Tabelle haben wir dir die Vor- und Nachteile bodentiefer Hausbetten mit den Maßen 90×200 cm vorgestellt.

Pros
geringere Verletzungsgefahr beim Rausfallen
stylisch
einfacher Einstieg für kleinere Kinder
Cons
kein Stauraum unter dem Bett
unbequeme Höhe für Erwachsene
schnelleres Verschmutzen durch Nähe zu Boden

Erhöhtes Hausbett 90×200

Alternativ bieten viele Anbieter auch erhöhte 90×200 Hausbetten an. Dadurch ist Platz zum Beispiel für Schubladen oder ein ausziehbares Gästebett. Die Höhe des Hausbetts kann dabei je nach Bauart variieren.

Dabei solltest du folgende Vor- und Nachteile beachten:

Pros
Stauraum z. B. für Bettwäsche oder Platz für ein Gästebett
angenehmere Höhe für Erwachsene und zum Sitzen
Cons
höhere Verletzungsgefahr beim Rausfallen
schwerer Einstieg für kleine Kinder

Wenn du ein erhöhtes Hausbett bevorzugst z. B. um mehr Stauraum zu haben, kannst du die Sicherheit trotzdem durch einen Rausfallschutz gewährleisten.

Für welches Alter sind Hausbetten in 90×200 cm geeignet?

Ab welchem Alter ein Kind in einem 90×200 Hausbett schlafen kann, hängt ganz von seiner individuellen Entwicklung ab. Empfohlen werden Betten in der Größe 90×200 cm ab Ende des Grundschulalters.

Ab wann dein Kind bereit für ein 90×200 Hausbett ist, ist sehr individuell. Wenn die Sicherheit gewährleistet ist, gibt es kein Mindestalter. (Bildquelle: Victoria Borodinova)

Aus finanziellen Gründen kann es aber auch sinnvoll sein ein Hausbett in der Größe 90×200 schon früher zu kaufen. So ist über mehrere Jahre hinweg und auch bei Einsetzen des Wachstumsschubs genug Platz im Bett. Sobald du dir sicher bist, dass dein Kind kein Gitterbett (mehr) braucht, kannst du daher auf ein Hausbett mit den Maßen 90×200 cm umsteigen.

Was kostet ein Hausbett in der Größe 90×200 cm?

Die Kosten eines Hausbetts mit den Maßen 90×200 cm kann zwischen rund 120 und 800 Euro liegen. Damit sind 90×200 Hausbetten etwas teurer als Hausbetten in kleineren Größen. Allerdings passen sie auch länger. Dadurch ist es finanziell sinnvoller von Anfang an ein 90×200 Hausbett zu kaufen, als mehrere Betten verschiedener Größen im Laufe des Wachstums ihres Kindes.

ArtPreis
bodentiefes einfaches Hausbettab 120 Euro
Hausbett mit Unterbau und Schubladen/Gästebettab 235 Euro
Hausbett mit Wänden und Detailsab 550 Euro

Die günstigen Modelle ab 90×200 sind sehr einfach gehalten und enthalten meist keine Zusätze wie Schubladen oder ein ausziehbares Gästebett. Ab einem Preis von rund 235 Euro erhältst du auch Hausbetten in der Größe 90×200 mit Schubladen.

Je höher der Preis, desto mehr Qualität und Extras kannst du erwarten, wie zum Beispiel Schubladen oder einer enthaltenen Matratze.

Die teuren Modelle bestehen meist nicht mehr aus schlichten einzelnen Balken, sondern bilden mit Holzwänden und vielen Details ein kleines Haus.

Wo kann ich ein Hausbett in 90×200 cm kaufen?

Hausbetten in der Größe 90×200 kannst du mittlerweile in vielen Läden mit Kindereinrichtung aber auch Online erwerben. Beliebte Geschäfte und Online-Händler sind:

  • Amazon
  • Real
  • Ebay
  • Roller
  • Etsy
  • Skandi Hausbett

Aber auch viele andere Shops bieten Hausbetten in 90×200 an. Achte vor dem Kauf auf die Stimmen in den Bewertungen und kontrolliere, ob das gewünschte Zubehör enthalten ist.

Wie schwer ist die Lieferung eines 90×200 Hausbettes?

Je nach Umfang des Paketes beträgt das Gewicht zwischen 20 und 60 Kilogramm. Genaueres erfährt du auch in der Produktbeschreibung des 90×200 Hausbett deiner Wahl. Oft wird die Lieferung in mehrere Pakete aufgeteilt. Um das Gewicht solltest du dir aber nicht zu viele Sorgen machen, da das Paket bis an die Wohnungs- oder Haustür geliefert wird.

Wie baue ich ein 90×200 Hausbett auf?

Bestellst du ein Hausbett mit den Maßen 90×200 cm, werden dir meist die Einzelteile geliefert. Sie sind schon entsprechend vorbereitet und müssen nur noch an den vorgebohrten Stellen verschraubt werden. Die Montage ist dabei sehr einfach gehalten. Die benötigten Schrauben und meist auch das benötigte Werkzeug liegen der Lieferung bei.

Beim Aufbau solltest du dich genau an die Anleitung halten, damit dein Hausbett sicher für alle Abenteuer steht.

Idealerweise solltest du dir Hilfe einer zweiten Person holen, die die Balken während des Schraubens festhalten kann. Wenn du möchtest, kannst du auch dein Kind in den Aufbau einbeziehen und so erlebt ihr ein gemeinsames Heimwerk-Erlebnis.

Ein 90×200 Hausbett kannst du auch komplett selbst bauen. Dafür solltest du aber über ein gewisses handwerkliches Geschick verfügen. DIY-Anleitung findest du zum Beispiel im Internet. Wer lieber den sicheren und einfachen Weg wählen möchte, sollte sich hingegen eher für ein gekauftes Hausbett entscheiden.

Welches Werkzeug brauche ich zum Aufbau von Hausbetten in der Größe 90×200 cm?

Meist wird nur ein Schraubenschlüssel benötigt, der im Lieferumfang enthalten ist. Auch die Schrauben müssen nicht extra gekauft werden, sondern werden mitgeliefert.

Kann ich mich als Erwachsener in ein 90×200 Hausbett zu meinem Kind legen?

Der große Vorteil eines 90×200 cm Hausbettes ist, dass es groß genug für Erwachsene ist. Wird das Maximalgewicht nicht überschritten, steht dem gemeinsamen Kuscheln, Vorlesen oder Einschlafen also nichts im Wege.

Wie dekoriere ich ein Hausbett mit den Maßen 90×200?

Ein Hausbett mit den Maßen 90×200 kann ganz nach deinem und dem Geschmack deines Kindes dekoriert werden. Beliebt sind dabei Lichter- und Wimpelketten, aber auch Tücher sorgen für Gemütlichkeit. So entsteht ein Schloss, eine Abenteuerburg oder eine gemütliche Zelthöhle ganz nach euren Wünschen.

Du und dein Kind können das Bett ganz nach euren Wünschen gestalten. Das Gute: gefällt es nicht mehr, kann das Design sehr einfach verändert werden. (Bildquelle: kids&me Germany / unsplash.com)

Mögliche Gestaltungsideen sind:

IdeeMaterialien
PrinzessinnenschlossLichterketten, rosa Tücher und Vorhänge, Bettwäsche in rosa oder weiß
Abenteuerburgbunte Wimpelketten, gepolsterte Bettrückwand, Bettwäsche in grün oder blau
TipiFederketten, Traumfänger, schichte Lichterketten

Die Dekoration kannst du selbst basteln, extra kaufen oder im Set zusammen mit dem Hausbett bestellen.

Welche Matratzen und Lattenroste kann ich für ein Hausbett mit den Maßen 90×200 cm verwenden?

Du kannst für ein 90×200 Hausbett beliebige Lattenroste und Matratzen mit den Maßen 90×200 cm verwenden. Der Lattenrost wird standardmäßig mitgeliefert, kann aber natürlich durch einen anderen 90×200 Lattenrost ausgetauscht werden.

Matratzen sind nicht immer im Lieferumfang enthalten. Entscheidest du dich für ein 90×200 Hausbett ohne Matratze, kannst du eine beliebige 90×200 Matratze kaufen und verwenden.

Kann mein Kind an einem 90×200 Hausbett klettern?

Die Balken eines 90×200 Hausbettes verleiten Kinder schnell zum Klettern. Ist das Bett stabil gebaut, ist schaukeln an der Querstange kein Problem. Auf das Dach eines 90×200 Bettes sollten deine Kinder allerdings nicht klettern, da sie sich bei einer Höhe von ca. 1,50 Meter schnell verletzen können.

Kann man die vordere Querstange bei einem 90×200 Hausbett abmontieren?

Wenn du oder dein Kind sich oft den Kopf an der Querstange stoßen, kann es sinnvoll sein sie abzumontieren oder schon beim Aufbau wegzulassen. Dies ist bei den meisten Modellen ohne Probleme möglich. So kannst du entspannt am Bettrand sitzen, ohne durch die Stange behindert zu werden.

  • https://deavita.com/baby-kinderzimmer/hausbett-fuer-kinder-montessori.html
  • https://www.zeit.de/news/2020-02/03/wie-kinder-am-besten-schlafen-koennen
  • http://gabelschereblog.de/diy-hausbett-fuer-kinder