Home » Einkaufsführer » Futonbett 140x200 cm

Futonbett 140×200 cm: Test & Empfehlungen (2021/06)

(Bildquelle: Białasiewicz/ 123rf.com)

Futonbetten haben ihren Ursprung in Japan. Sie werden durch ihre niedrige Rahmenhöhe und ein minimalistisches Design definiert. Zu der beliebtesten Variante dieses Produktes gehört das Futonbett mit den Maßen 140×200. Diese Größe bringt den Vorteil wenig Platz in Anspruch zu nehmen. Das 140×200 Futonbett kann alleine, aber auch zu zweit verwendet werden.

Mit unserem großen 140×200 Futonbetten Test [sc_year] unterstützen wir dich auf deinem Weg, das perfekte 140×200 Futonbett zu finden. Dafür haben wir unterschiedliche Varianten des Futonbettes mit den Maßen 140×200 angeschaut und relevante Aspekte verglichen. Auf Basis der Vor- und Nachteile kannst du dann deine Entscheidung für das passende Futonbett fällen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Anders als zu größeren Futonbetten nimmt die 140×200 Variante weniger Platz ein und passt somit in kleine Zimmer und Räume mit Dachschrägen.
  • Futonbetten mit den Maßen 140×200 stellen eine ideale Kompromisslösung für den Gebrauch von Einzelpersonen und Paaren dar. Denn das Bett bietet genug Platz für zwei, kann aber auch alleine genutzt werden.
  • Da das 140×200 Futonbett mit seiner Größe am beliebtesten ist, ist die Auswahl dementsprechend groß. Du kannst zwischen sehr vielen unterschiedlichen Holzarten wählen. Die meisten Futonbetten sind aus Massivholz beschaffen und garantieren so langjährige Freude.

Kauf- und Bewertungskriterien für 140×200 Futonbetten

Um das für dich perfekte Futonbett mit den Maßen 140×200 zu finden, kannst du deine Favoriten anhand dieser Aspekte besser vergleichen.

Folgende Kriterien solltest du dir bei deiner Kaufentscheidung genauer anschauen:

  • Material
  • Ausstattung
  • Stabilität
  • Design

In den nachstehenden Absätzen führen wir die einzelnen Aspekte noch detaillierter aus.

Material

Wie auch bei anderen Bettgrößen kannst du bei der 140×200 Variante zwischen einer Vielzahl an Materialien wählen.

Da Futonbetten aus dem Japanischen stammen, spiegelt sich die Herkunft auch bei der Auswahl der Materialien wieder. Die meisten 140×200 Futonbetten bestehen aus massivem Holz.

Du kannst bei der Wahl des Materials zwischen vielen unterschiedlichen Holzarten entscheiden.

Von Ahorn über Nussbaum bis Kiefer gibt es bei den Futonbetten mit den Maßen 140×200 nahezu alle Möglichkeiten.

Ausstattung

140×200 Futonbetten kommen in unterschiedlich umfangreichen Ausstattungen. Die meisten Hersteller bieten aber nur das Bettgestell an.

Für ein einsetzbares Futonbett benötigst du neben dem Bettgestell noch folgendes Zubehör in den passenden 140×200 Maßen:

  • Lattenrost
  • Matratze

Welche Matratze und welcher Lattenrost sich für deine Zwecke am besten eignen, kannst du in unserem Ratgeber am Ende des Beitrages durchlesen.

Stabilität

Bei einem Futonbett mit den Maßen 140×200 spielt die Stabilität eine große Rolle. Denn das Bett soll sowohl für die Nutzung von Einzelpersonen als auch für Paare stabil genug sein.

Um die Stabilität der 140×200 Futonbetten bewerten zu können, werfe immer einen Blick auf die angegebene Maximalbelastbarkeit. Diese gibt dir Aufschluss darüber, ob das jeweilige Futonbett in der Größe 140×200 für deinen Bedarf geeignet ist.

Da die meisten Futonbetten aber aus Massivholz sind, sollte es kein Problem sein ein für dich passendes Futonbett mit den Maßen 140×200 zu finden.

Design

Das traditionelle japanische Futonbett ist nicht zu verwechseln mit dem japanischen Futon. Das Futon ist lediglich eine spezielle Matratze, die nach Wunsch auf eine Unterlage gelegt werden kann.

Ein Futonbett hingegen beschreibt den Bettrahmen. Dieses gibt es in unterschiedlichen Varianten. Grundsätzlich haben alle 140×200 Futonbetten eine niedrige Höhe von 30 bis 40 Zentimeter und folgen dem minimalistischem Design aus Japan.

Welches Design du letztendlich wählst, hängt mit deinem persönlichen Geschmack und der Wahl des Materials zusammen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein 140×200 Futonbett kaufst

Bevor du dich für ein Futonbett mit den Maßen 140×200 entscheidest, hast du sicher noch einige Fragen, die wir dir beantworten können. In unserem 140×200 Futonbetten Ratgeber haben wir die wichtigsten und am häufig gestellten Fragen recherchiert und umfangreich beantwortet.

Du findest in den folgenden Absätzen alle Informationen, die dir deine Suche nach dem perfekten 140×200 Futonbett erleichtert.

Was ist das Besondere an einem 140×200 Futonbett und welche Vorteile bietet es?

Ein Futonbett mit den Maßen 140×200 zeichnet sich durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aus. Die Größe des Futonbettes bietet sich sowohl für Einzelpersonen oder auch für die Nutzung zu zweit an.

Die Anschaffung eines 140×200 Futonbettes lohnt sich, um Rückenschmerzen zu lindern. (Bildquelle: Bruce Mars / Unsplash)

Futonbetten mit diesen Maßen sind ein echter Allrounder und gehören zu den Favoriten bei den Käufern. Sie sind in vielen verschiedenen Ausführungen verfügbar und stellen zudem eine günstige Alternative zu anderen Bettgestellen in dieser Größe dar.

Das Futonbett ist nicht zu verwechseln mit dem japanischen Futon, welches nur aus einer Matratze mit Unterlage besteht. Obwohl man beim Kauf eines Futonbettes anstelle der Unterlage ein Rahmengestell erhält, haben beide Varianten den gleichen Vorteil. Sie helfen gegen Rückenschmerzen.

Für wen sind Futonbetten mit den Maßen 140×200 geeignet?

Wie wir bereits in der vorherigen Frage erklärt haben, haben Futonbetten mit den Maßen 140×200 eine besondere Eigenschaft. Ab dieser Größe kann das Futonbett auch zu zweit genutzt werden.

Gerade für diejenigen, die das Bett mal alleine, mal zu zweit nutzen wollen, ist ein Futonbett mit den Maßen 140×200 perfekt.

Das Design von Futonbetten ist unabhängig von der Größe stets minimalistisch gehalten. Grundsätzlich eignet sich das Futonbett für jeden, der sein Schlafzimmer in diesem Stil gestalten möchte.

Die 140×200 Variante ist bei kleineren Räumen mit Dachschräge ideal, da es durch seine geringe Höhe den Raum größer wirken lässt. Auch für Jugendliche, die von einem Einzel- auf ein Doppelbett umsteigen wollen, ist das Futonbett mit den Maßen 140×200 eine gute Wahl.

Da das Futonbett oftmals günstiger als alternative Bettgestelle in dieser Größe ist, eignet es sich für alle mit kleinerem Geldbeutel.

Welche Arten von 140×200 Futonbetten gibt es?

Bei unserer Recherche haben wir festgestellt, dass es eine Vielzahl an Ausführungen von 140×200 Futonbetten gibt.

Ein 140×200 Futonbett mit Kopfteil eignet sich vor allem, wenn man das Bett an eine Wand stellen möchte. (Bildquelle: Christopher Jolly / Unsplash)Um dir die zwei wichtigsten Produktarten vorzustellen, beschreiben wir diese im nachfolgenden Teil etwas genauer. So kannst du besser abwägen, welche Variante zu dir passt.

140×200 Futonbetten mit Kopfteil

Diese Produktart ist mit einem Kopfteil ausgestattet. Wie praktisch dieses ist, hängt vor allem von der Bauart des Kopfteils ab. Manche 140×200 Futonbetten verfügen über eine durchgehende Rückenlehne, andere wiederum haben nur eine Leiste.

Grundsätzlich schützt das Kopfteil-Element Wände vor Verschmutzungen. Wenn du dich oft auf dem Bett an der Wand anlehnen möchtest, solltest du ein Futonbett mit Kopfteil in Erwägung ziehen.

Auch zum Lesen, Filme schauen oder Arbeiten im Bett ist ein Kopfteil als Rückenlehne sehr praktisch. Als Alternative kannst du natürlich auch Kissen nutzen. Diese unterstützen deine Sitzposition aber nur bedingt.

Pros
Schützt vor Verschmutzungen an Wänden
Praktisch als Rückenlehne
Cons
Weniger flexibel beim Aufstellort
Raum wirkt weniger geräumig

Falls du dich für ein 140×200 Futonbett mit Kopfteil entscheidest, überlege dir vor dem Kauf, wo das Bett aufgestellt wird. Denn durch das Kopfteil lässt sich dein Futonbett nur beschränkt flexibel im Raum aufstellen.

140×200 Futonbetten aus Massivholz

Das typische Futonbett in der Größe 140×200 ist häufig aus Massivholz. Bei dieser Produktart müssen bestimmte Richtlinien erfüllt sein. Kurz gefasst: Hersteller müssen reines Massivholz verwenden. Sperrholz, Span- oder Faserplatten dürfen nicht in die Verarbeitung einfließen.

Die Anschaffung eines 140×200 Futonbettes aus Massivholz ist mit einigen Vorteilen verbunden. Denn diese Produktart garantiert eine hohe Stabilität und kann folglich jahrelang genutzt werden.

Du kannst beim Kauf eines Massivholz-Futonbettes mit den Maßen 140×200 zwischen vielen verschiedenen Holzarten wählen.

Pros
Hohe Stabilität
Große Auswahl an verschiedenen Holzarten
Cons
Höherpreisig
Aufwendige Pflege

Bei der Anschaffung eines 140×200 Futonbettes aus Massivholz musst du mit höheren Kosten rechnen. Auch die Erhaltung des Bettes ist etwas intensiver als bei anderen Varianten. Wenn du das Massivholz jedoch richtig pflegst, hast du viele Jahre Freude an einem qualitativ hochwertigen Futonbett.

Was kostet ein 140×200 Futonbett?

Futonbetten in der Größe 140×200 gibt es für den kleinen Geldbeutel sowie auch in hochpreisiger Ausführung. Der Preis ist vom Design und Material des Bettes abhängig.

Bedenke beim Kauf, dass noch Kosten für den Lattenrost und die Matratze hinzukommen.

Prinzipiell sind 140×200 Futonbetten meist etwas teurer als die Version für Einzelpersonen mit 90×200. Im Vergleich zu den Varianten mit einer Größe von 160×200 oder 180×200 fallen sie jedoch eher günstiger aus.

Damit du einen besseren Vergleich hast, haben wir die Preisspannen für die verschiedenen Produktgrößen recherchiert.

Breite des FutonbettesPreis
90 cmab 60 €
140 cmab 70 €
160 cmab 100 €
180 cmab 120 €

Wie du siehst, sind die preislichen Unterschiede gering. Solltest du zwischen dem 90×200 und dem 140×200 Futonbett überlegen, empfehlen wir dir, den kleinen Aufpreis zu zahlen. Sofern du Platz hast, kannst du somit von der größeren Liegefläche profitieren.

Welche Matratze passt zu einem 140×200 Futonbett?

Wenn beim Kauf deines 140×200 Futonbettes keine Matratze inkludiert ist, solltest du zusätzlich zum Preis des Bettgestells einen Puffer von mindestens 100 Euro einberechnen.

Die Einteilung von Matratzen findet grundsätzlich nach Härtegrad statt. Da Futonbetten eine geringe Höhe aufweisen, darf die Matratze nicht durchhängen. Aufgrund dessen ist ein Härtegrad von H4 oder H5 empfehlenswert.

Es sollte außerdem im Vorhinein feststehen, ob dein Bett mit den Maßen von 140×200 von dir alleine oder zu zweit genutzt wird.

Je nach Personenanzahl verändert sich schließlich auch das Gewicht, das auf der Matratze lastet. Du kannst dir merken, dass ab einem Gewicht von 130 Kilogramm zu einer H5 Matratze geraten wird.

Was sollte ich beim Kauf des Lattenrostes beachten?

Welcher Lattenrost sich am besten für dein 140×200 Futonbett eignet, hängt zum einen von deiner Matratze und zum anderen von der Höhe des Bettrahmens ab. Deine Entscheidung für Matratze und Lattenrost sollte aufeinander abgestimmt werden.

Da Futonbetten grundsätzlich eine niedrigere Höhe haben als andere Bettgestelle, gibt es beim Kauf des Lattenrostes ein paar Punkte zu beachten. Damit der Lattenrost nicht mit deinem Fußboden in Berührung kommt, sollte er eine gewisse Stärke aufweisen.

Du kannst dir für dein 140×200 Futonbett auch einen Rolllattenrost zulegen. Diese sind oftmals sehr starr und bieten die notwendige Stabilität. Achte beim Kauf deines Lattenrostes außerdem auf dein Gewicht. Denn je höher dein Körpergewicht ist, desto mehr Leisten sind notwendig.

Wo kann ich 140×200 Futonbetten kaufen?

Da die Maße 140×200 bei Futonbetten am beliebtesten sind, gibt es sowohl in Möbelhäusern als auch in Online-Shops eine große Auswahl.

Damit du das Futonbett direkt bis vor die Haustüre zugestellt bekommst, kannst du in folgenden Online-Shops bestellen:

  • allnatura.de
  • amazon.de
  • edofuton.de
  • betten.de
  • otto.de

Wir empfehlen dir dennoch im Vorhinein ein Möbelhaus zu besuchen oder Rezensionen in Online-Foren durchzulesen. Eine umfangreiche Recherche hilft dir, das für dich passende Futonbett in der Größe 140×200 zu finden.

Alle 140×200 Futonbetten, die wir in unserem Test für Futonbetten mit den Maßen 140×200 vorstellen, haben wir mit einem der oben genannten Online-Shops verlinkt. So kannst du dir ganz unkompliziert und einfach dein eigenes 140×200 Futonbett nach Hause holen.

Welche Alternativen gibt es zu 140×200 Futonbetten?

Neben dem herkömmlichen 140×200 Futonbett-Rahmen gibt es zwei weitere Alternativen für Liebhaber des japanischen Minimalismus.

Damit du einen direkten Vergleich hast, haben wir für dich umfassend recherchiert. In der Tabelle sind die wichtigsten Merkmale der beiden Alternativen aufgelistet.

ArtBeschreibung
FutonsofaAls klappbare Variante kann das Futonsofa in Gästezimmern oder Räumen mit wenig Platz eingesetzt werden. Das Produkt setzt sich aus einem Sofagestell und einer Futonmatratze zusammen.
FutonNoch platzsparender ist die Variante des traditionellen Futons. Im Unterschied zum Futonbett und -sofa liegt der klassische Futon direkt auf dem Boden und lässt sich einfach zusammenrollen.

Beide Alternativen gibt es in den Maßen 140×200. Abhängig von dem Verwendungszweck und dem Komfort, den du dir von deinem Schlafplatz erwartest, sind die Alternativen unterschiedlich gut geeignet.

[1] http://www.haus-infos.net/schlafen/futonbett.php

[2] https://www.houzz.de/magazin/futon-und-tatami-matte-schlafen-wie-im-traditionellen-japan-stsetivw-vs~61841440

[3]https://lexikon.wohnen.de/futon/