Kategorien
Schlafsofas

Ecksofa mit Schlaffunktion: Test & Empfehlungen (2021/10

Um Platz zu sparen und trotzdem genug Sitz- und Schlafplätze zu ermöglichen, kann man für sein Wohnzimmer ein "Ecksofa mit Schlaffunktion" anschaffen. Ecksofas mit Schaffunktion sind die ideale Lösung für kleine Räume. Die meisten Ecksofas haben sogar einen zusätzlichen Bettkasten, der Stauraum für Kissen und Bettwäsche bietet, sodass der Raum schön aufgeräumt bleibt. Egal ob für das Gästezimmer oder das Wohnzimmer ist das Ecksofa mit Schlaffunktion eine praktische und gemütliche Alternative. Mit wenigen Handgriffen kann man es in einem bequemen Bett für bis zwei Personen umbauen.

Mit unserem Ecksofa mit Schlaffunktion Test 2021 wollen wir dir dabei helfen, das für dich beste Ecksofa zu finden. Wir haben die unterschiedlichen Arten von Ecksofas mit Schlaffunktion miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ecksofas mit Schlaffunktion ersparen dir viel Platz, deswegen sind sie für kleine Räume sehr beliebt. Außerdem bieten sie genügend Sitzmöglichkeiten, Schlafmöglichkeiten und haben einen hohen Komfort.
  • Neben den zahlreichen Bezugsmaterialien, Farben und Formen unterscheidet man grundsätzlich zwischen Ecksofas mit Dauerschlaffunktion und Ecksofas mit Querschlaffunktion.
  • Ecksofas mit Dauerschlaffunktion haben oft eine eigene Matratze für die Bettfunktion eingebaut und sind deswegen die beste Klasse von Ecksofas mit Schlaffunktion. Wenn du jedoch in die Tiefe nicht viel Platz hast, wäre ein Ecksofa mit Querschlaffunktion die ideale Alternative für dich.

Ecksofa mit Schlaffunktion: Kauf- und Bewertungskriterien

Beim Kauf eines Ecksofas mit Schlaffunktion sollte man einige Aspekte berücksichtigen. Nachfolgend werden wir dir die einzelnen Kriterien genauer erklären. Du wirst wissen, warum für dich sinnvoll ist, ein Modell anhand dieser Kriterien zu kaufen.

Material

Grundsätzlich werden die meisten Ecksofas mit Schlaffunktion aus diesen drei verschiedenen Bezugsmaterialien gefertigt:

  • Textil
  • Leder
  • Kunstleder.

Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Leder ist leicht zu pflegen und zu reinigen und wirkt edel. Allerdings hat den Nachteil, dass es leichte Kratzer bekommen kann, die nicht leicht entfernt werden können. Ein weiterer Nachteil ist, dass es im Sommer die Haut beim Sitzen am Leder klebt, was für viele Menschen unangenehm ist.

Ecksofas mit Textilbezüge wirken bequemer und angenehmer als die mit Lederbezüge, sind aber empfindlicher und werden schneller verschmutzt. Die Flecken lassen sich auch nicht leicht entfernt werden. Die beste Wahl wäre ein abziehbarer Bezug, der in der Waschmaschine gewaschen werden kann.

Größe

Ecksofas mit Schlaffunktion sind in verschiedenen Größen erhältlich, sodass jeder das richtige Ecksofa findet, das sein Bedarf entspricht und zu seiner Wohnfläche passt. Wenn du ein Platzproblem hast, dann solltest du lieber ein kompaktes Ecksofa kaufen. Benutzt du das Ecksofa doch als Dauerschlaf Bett, solltest du darauf achten, dass die Liegefläche des Sofas einen Schlafplatz für zwei Personen bietet.

Vor dem Kauf des Ecksofas ist es zu empfehlen wie bei jedem anderen Möbelstück, eine Skizze anzufertigen. Dadurch schafft man Klarheit und kann die passende Größe besser erkennen, denn die Polstermöbel wirken im Möbelhaus kleiner, als sie tatsächlich sind.

Baue das Ecksofa, das dir gefällt, mit Umzugskarton nach, so hast du einen besseren Überblick und kannst du genauer wissen, ob die Größe passt oder doch nicht.

Polsterkomfort

Der Komfort ist das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Ecksofas. Besonders ein Ecksofa mit Schlaffunktion sollte sehr komfortabel sein. Dabei spielt die Polsterung eine große Rolle für den Sitzkomfort. Grundsätzlich gibt es bei der Polsterung zwei Möglichkeiten, zwischen denen man wählen kann, eine weiche und eine feste Polsterung. Der Unterschied zwischen den beiden Varianten, dass man bei einer weichen Polsterung beim Sitzen einsinken kann. Bei einer festen Polsterung bleibt das Sofa stabil, was ein leichteres Aufstehen ermöglicht.

Die Polsterung hat auch verschiedene Arten, die zu erwähnen sind wie z. B. Federkern, Boxspring und Kaltschaum. Federkern ist die bekannteste Art, er bietet stabilen Sitz und behält über die Jahre seine Form. Bei Ecksofas mit Schlaffunktion, sollte man aber den Härtegrad beachten und einen passenden wählen, um ein angenehmes Liegen zu haben.

Für mehr Gemütlichkeit sorgt die Boxspring-Polsterung und ist damit die hochwertigste Polsterungsart, weil sie aus mehreren Lagen von Federn besteht und sich dadurch an den Körper anpasst. Für die Allergiker empfiehlt sich die Kaltschaum-Polsterung. Mit dem atmungsaktiven Material, können sich die Milben nicht gut festsetzen, was für die Allergiker ein Vorteil ist.

Zusätzliche Features

Ecksofas mit Schlaffunktion können viele Features haben, die mehr Komfort ermöglichen. So gibt es unter anderem Ecksofas mit Bettkasten, die einem Stauraum für Bettwäsche und Kissen bieten. Weitere Features sind auch Kopfstützen, Rückenverstellungen und Armlehnen, die dein Ecksofa bequemer machen.

Bei vielen Ecksofas mit Schlaffunktion lässt sich auch die Sitztiefe verstellen und bei einigen Modellen ist das Verstellen sogar elektronisch möglich. Ob dein Ecksofa eine Armlehne oder eine Kopfstütze braucht, ist natürlich Geschmacksache.

Aufbau

Viele Hersteller bieten unterschiedlichen Aufbau für die Ecksofas. Du kannst dich beim Kauf dafür entscheiden, ob dein Ecksofa links oder rechts platziert werden sollte. Bei manchen Modellen kannst du sogar den Aufbau selbst zu Hause wechseln, weil sie variable Ecken haben.

Auch beim Auf- und zusammenklappen unterscheiden sich die Ecksofas mit Schlaffunktion. Während bei manchen Modellen die Rücklehne einfach heruntergeklappt wird, sollte bei den anderen das Ecksofa ausgezogen werden, um eine größere Fläche zu erhalten.

Ecksofa mit Schlaffunktion: Häufig gestellte Fragen und Antworten

In den folgenden Abschnitte wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Ecksofas mit Schlaffunktion beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst du alle essentiellen Hintergründe über Ecksofas mit Schlaffunktion kennen.

Für wen eignet sich ein Ecksofa mit Schlaffunktion?

Ein Ecksofa mit Schlaffunktion eignet sich grundsätzlich für jeden, der Platz sparen möchte und gleichzeitig eine stilvolle Einrichtung haben will. Statt ein großes Bett für die Gäste zu haben, kann ein Ecksofa mit Schlaffunktion eine gute Alternative sein, wo man es für mehrere Zwecke verwenden könnte. So kann man das Ecksofa mit Schlaffunktion als normales Sofa im Wohnzimmer benutzen und es bei Bedarf zu einem Schlafsofa verwandeln.

Ecksoafs mit Schlaffunktion eignen sich gut für kleine Räume. (Quelle: Outsite Co/Unsplash).

Auch im Gästezimmer empfiehlt sich lieber, ein Schlafsofa statt ein Bett zu stellen, denn ein Bett für zwei Personen benötigt viel mehr Platz und ist daher nicht praktisch wie ein Ecksofa mit Schlaffunktion. Dieses kann man zum Entspannen, Lesen oder Fernsehen benutzen und es in wenigen Handgriffen zu einem Schlafsofa umbauen kann.

Welche Arten von Ecksofas mit Schlaffunktion gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man bei Ecksofas mit Schlaffunktion zwischen Ecksofas mit Dauerschlaffunktion und Ecksofas mit Querschlaffunktion. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile beider Arten nachfolgend zusammengestellt:

ArtVorteileNachteile
Ecksofa mit Schlaffunktion (Dauerschläfer)Sehr bequem, da eine eigene Matratze für die Bettfunktin eingebaut ist. Ideal für dauerhafe nächtliche BenutzungBrauchen mehr Platz als Ecksofas mit Querschlaffunktion, meistens auch teurer
Ecksofa mit Schlaffunktion (Querschläfer)Schneller und leichter Umbau, benötigt weniger Platzweniger Schlafkomfort, Die länge der Liegefläche ist meistens sehr beschränkt bemessen, was für große Personen nachteilig ist

Das Ecksofa mit Dauerschlaffunktion ist die beste Klasse von Ecksofas mit Schlaffunktion und hat deswegen einen teuren Preis. Querschläfer Ecksofas kosten in der Regel weniger und  benötigen auch weniger Platz, weil die Liegeflächen-Länge der Sitzflächen-Länge entspricht und man beim Ausklappen nicht viel Grundfläche braucht.

Was kostet ein Ecksofa mit Schlaffunktion?

Die Preise von Ecksofas mit Schlaffunktion unterscheiden sich sehr extrem. Der Preis hängt in der Regel von den gewünschten Features, dem hergestellten Material, der Qualität und der Größe ab. Es kommt auch darauf an, welche Wünsche und welches Budget du hast.

TzpePreisspanne
Ecksofa mit Schlaffunktion aus Echtledercirca 1500 bis 6000 Euro
Ecksofa mit Schlaffunktion aus Stoffcirca 250 bis 2000 Euro

Wer ein hochwertiges Ecksofa mit Schlaffunktion für Dauerschlaf haben möchte, d. h. auch als eigenes Bett beunutzen, muss er sich unbedingt eine gute Qualität aussuchen und mit einem größeren Budget rechnen. Zu beachten sind auch die Lieferungskosten, die dazu gerechnet werden sollten, falls man die Ware selbst nicht transportieren kann.

Wo kann ich ein Ecksofa mit Schlaffunktion kaufen?

Alle Möbelhäuser bieten verschiedene Modelle von Ecksofas mit Schlaffunktion. Die meisten Kunden bevorzugen, das Ecksofa von einem Möbelhaus zu kaufen. Da sie die Möglichkeit haben, einen langen Probesitz zu machen und eine gute Beratung mit einem Verkäufer durchzuführen.

Im Internet hat man eine größere Wahl an verschiedenen Modellen und trendigen Stile. Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Ecksofas mit Schlaffunktion verkauft:

  • Bettenrid.de
  • Schlafwelt.de
  • Bettenkonzept.de
  • Otto.de
  • Amazon.de
  • Ebay.de

Alle Ecksofas mit Schlaffunktion, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du ein Ecksofa gefunden hast, das dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Ecksofa mit Schlaffunktion?

Alternativen zu einem Ecksofa wären normale Schlafsofas, Multifunktionssessel oder für Gästezimmer ein normales Bett zu benutzen. Je nach dem Budget und der Größe der Wohnung kann man sich zu einer dieser Varianten entscheiden. Jedes Model hat seine Vor- und Nachteile. Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zu Ecksofas mit Schlaffunktion geben.

TypBeschreibung
SchlafsofaBei manchen Schlafsofas kann man sie sowohl als Zweisitzer als auch Dreisitzer bestellen und beim Ausklappen bieten sie einen Schlafplatz für zwei Personen
MultifunktionssesselEs gibt auch Sesseln, die eine Schlaffunktion haben. Sie haben aber weniger Schlafplatz als bei Ecksofas und den normalen Schlafsofas

Alle Alternativen haben gewisse Vorteile, die nicht zu verachten sind. Aber die Ecksofas mit Schlaffunktion sind mit dem variablen Aufbau für die meisten Wohnzimmer am besten geeignet.

Wie pflege ich ein Ecksofa mit Schlaffunktion?

Die Reinigung und die Pflege eines Ecksofas hängen von dem Material ab. Bei Ecksofas mit Echtlederbezüge genügt ein feuchtes Mikrofaser-Tuch zum Abwischen. Von Zeit zu Zeit ist auch eine Imprägnierung des Leders zu empfehlen. Um das Leder weich und geschmeidig zu bleiben, sollte man es alle drei bis sechs Monate mit einem Leder-Pflegemittel behandeln.

Beim Ecksofas mit Stoffbezüge sollte man es regelmäßig absaugen, um ein Strapazieren des Stoffs zu vermeiden. Auch eine feuchte Reinigung ist ab und zu wichtig, dafür benutzt man am besten lauwarmes Wasser und ein fusselfreies Tuch. Nach der feuchten Reinigung sollte der Bezug vor der Benutzung komplett abtrocknen.

Viele Stoffbezogene Ecksofas haben abziehbare Bezüge, sodass sie nach einem Schlafbesuch die Bezüge einfach herausziehen und in der Waschmaschine waschen.

Welche Ausstattung ist wichtig für ein Ecksofa mit Schlaffunktion?

Praktisch bei einem Ecksofa mit Schlaffunktion, dass es einen Bettkasten enthält, in dem man die Bettwäsche und die Kissen verstauen kann. So bleibt das Gästezimmer oder das Wohnzimmer schön aufgeräumt. Es gibt noch andere nützliche Features wie z. B. Kopfstützen und Rückenverstellungen, die dein Ecksofa noch bequemer machen können und sie dadurch einen komfortablen Sitz- und Liegekomfort haben können.

Neben den gängigen Schlaffunktionen haben manche Ecksofas auch eine Relaxfunktion, bei denen man mit einem Knopfdruck Sitzelemente zu Liegelementen verstellen kann. Es gibt noch viele andere Extras, die du neben einer Schlaffunktion für dein Ecksofa auswählen kannst. Dabei ist aber auch zu beachten, dass sich der Preis mit jeder weiteren Funktion steigt. Du kannst die Ausstattung nehmen, die deine persönlichen Bedürfnisse entspricht.

Fazit

Ecksofas mit Schlaffunktion lassen sich mit wenigen Handgriffen schnell und leicht in ein gemütliches Bett umbauen. Deswegen eignen sie sich gut für kleine Wohnungen. Die L-Form des Ecksofas bietet viel Platz zum Sitzen und somit kann der Raum bestmöglich ausgenutzt werden. In einem Ecksofa mit Schlaffunktion hat man damit die Vorteile des Schlafsofas und des Ecksofas zusammen.

Beim Kauf eines Ecksofas mit Schlaffunktion kannst du zwischen Ecksofa mit Dauerschlaffunktion und Ecksofa mit Queschlaffunktion unterscheiden. Jede Art hat wie bereits erwähnt Vor- und Nachteile. Ecksofas mit Dauerschlaffunktion bieten sehr hohen Schlafkomfort. Ecksofas mit Querschlaffunktion sind sehr einfach umzubauen und brauchen weniger Platz, deswegen sind sie ideal für kleine Räume.

Von DieBettenberater Redaktion

Dein guter Schlaf ist unsere Aufgabe, deshalb recherchiert das junge Redaktionsteam von DieBettenberater alle wichtigen Informationen zu den neusten Produkten rund um das Bett, von Matratzenauflage bis Wasserbett. Unsere Ratgeber und Testberichte sollen dir helfen alles für einen erholsamen Schlaf zu finden.